Ausatmen Sanskrit: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „[[https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ Yoga Ausbildung]“ durch „[https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ Yoga Ausbildung]“)
 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 6: Zeile 6:
 
[[Datei:Saraswati3.jpg|thumb|Saraswati - Göttin des Lernens und des Lehrens, auch Schutzpatronin des [[Sanskrit]], der [[Literatur]] und der [[Musik]] - und der Schönheit]]
 
[[Datei:Saraswati3.jpg|thumb|Saraswati - Göttin des Lernens und des Lehrens, auch Schutzpatronin des [[Sanskrit]], der [[Literatur]] und der [[Musik]] - und der Schönheit]]
 
Nishvasa निःश्वास niḥśvāsa m. das Ausatmen, Atem, Seufzer  
 
Nishvasa निःश्वास niḥśvāsa m. das Ausatmen, Atem, Seufzer  
 +
* '''[[Dhma]]''', [[Sanskrit]] ध्मा dhmā, heißt blasen, ausatmen, einen Klang erzeugen durch das ausatmen, Muschelhorn blasen, ein Feuer anblasen. Dhma ist eine [[Sanskrit Verbalwurzel]] ([[Dhatu]]), und bedeutet blasen, ausatmen, einen Klang erzeugen durch das ausatmen, Muschelhorn blasen, ein Feuer anblasen.
 +
* '''[[Uchchhusita]]''' , [[Sanskrit]] उच्छूसित ucchūsita, das Ausatmen; der [[Atem]], [[Leben]]shauch. Uchchhusita ist ein [[sächlich]]es Sanskrit Substantiv und kann ins Deutsche übersetzt werden mit das Ausatmen; der [[Atem]], [[Leben]]shauch.
  
 
Mehr Informationen und einen umfangreichen Artikel zu diesem Sanskritwort findest du durch Klicken  auf '''[[Nishvasa]]'''  
 
Mehr Informationen und einen umfangreichen Artikel zu diesem Sanskritwort findest du durch Klicken  auf '''[[Nishvasa]]'''  

Aktuelle Version vom 28. September 2017, 16:05 Uhr

Ausatmen Sanskrit - Was bedeutet das deutsche Wort Ausatmen auf Sanskrit? Für das deutsche Wort Ausatmen gibt es verschiedene Übersetzungen in's Sanskrit. Dieses Wort auf Sanskrit ist Nishvasa oder auch Rechaka. Deutsch Ausatmen kann also übersetzt werden auf Sanskrit mit Nishvasa .

Unten weitere Informationen dazu, evtl. auch mit anderen Sanskritwörtern mit ähnlicher Bedeutung.


Saraswati - Göttin des Lernens und des Lehrens, auch Schutzpatronin des Sanskrit, der Literatur und der Musik - und der Schönheit

Nishvasa निःश्वास niḥśvāsa m. das Ausatmen, Atem, Seufzer

  • Dhma, Sanskrit ध्मा dhmā, heißt blasen, ausatmen, einen Klang erzeugen durch das ausatmen, Muschelhorn blasen, ein Feuer anblasen. Dhma ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet blasen, ausatmen, einen Klang erzeugen durch das ausatmen, Muschelhorn blasen, ein Feuer anblasen.
  • Uchchhusita , Sanskrit उच्छूसित ucchūsita, das Ausatmen; der Atem, Lebenshauch. Uchchhusita ist ein sächliches Sanskrit Substantiv und kann ins Deutsche übersetzt werden mit das Ausatmen; der Atem, Lebenshauch.

Mehr Informationen und einen umfangreichen Artikel zu diesem Sanskritwort findest du durch Klicken auf Nishvasa


Siehe auch

Weitere Sanskrit Übersetzungen zu ähnlichen Begriffen wie Ausatmen