Asana wie lange halten

Aus Yogawiki
Version vom 2. März 2019, 15:05 Uhr von Anu (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Asana wie lange halten? Asana heißt übersetzt „Haltung“ und deshalb muss eine Asana natürlich etwas gehalten werden, normalerweise mindestens 10 Atemzüge, je länger, um so tiefer ist die Wirkung.

Asana "Tänzer" mindestens 10 Atemzüge halten

Asana wie lange halten

Eine Asana bzw. Yogastellung sollte mindestens 10 Atemzüge lang gehalten werden. Als Grundsatz gilt, dass eine Körperhaltung, die mindestens 10 Atemzüge lang gehalten wird, eine Asana ist. Alles andere ist eher eine Vorübung. Als Anfänger oder Anfängerin wirst Du natürlich manchmal eine Asana nicht ganz so lange halten, dann reichen auch 3 bis 5 Atemzüge. Im Laufe der Zeit solltest Du lernen, jede Asana mindestens 10 Atemzüge lang zu halten.

Vom physiologischen her gilt, dass ein Muskel 20-30 Sekunden braucht, bis er anfängt, sich zu dehnen. Die Muskelfasern müssen 20 bis 30 Sekunden lang gedehnt werden, bevor sie loslassen. Vom Standpunkt der Dehnung ist die Dehnung eine Funktion des Bindegewebes. Um an das Bindegewebe heranzukommen, müssen die Muskelfasern entspannen. Deshalb ist eine Asana mindestens 20-30 Sekunden lang zu halten, damit Du in die Dehnung gehen kannst.

Nach etwa 60 Sekunden erreicht der Muskel einen guten Grad der Dehnung. Das entspricht dann in etwa 10 Atemzügen bei den sanfteren Asanas. Bei etwas anstrengenderen Asanas sind 10 Atemzüge etwas schneller. Dann heißt es, dass nach etwa einer Minute die körperliche Dehnung besonders gut ist.

Man sagt, dass nach 3 Minuten die Wirkung auf die inneren Organe besonders intensiv ist. Die Massage der Bauchorgane, die Dehnwirkung auf die Arterien und die Stimulierung oder Harmonisierung der Hormondrüsen braucht etwa 3 Minuten. Nach 5 Minuten halten einer Asana ist die Wirkung besonders stark auf die Nadis und die Chakras, also auf die Energiekanäle und die Energiezentren. Nach 10 Minuten kannst Du in einen anderen Bewusstseinszustand rutschen. Nach 2 Stunden in einer Asana kommt eventuell Samadhi.

Video: Asana wie lange halten?

Hier ein Vortragsvideo über "Asana wie lange halten?"

Ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz zum Sachverhalt Asana, vielleicht hilfreich für alle mit Interesse an Asanas.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Asanas

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Asanas:

Asana wie lange halten? Weitere Infos zum Thema Asana und Asanas

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Asana und Asanas und einiges, was in Verbindung steht mit Asana wie lange halten?

Seminare

Asana Intensivseminare

16.06.2019 - 20.06.2019 - Asana Intensiv - sanftes Üben
Gerade durch sanftes Üben einer Asana in Verbindung mit dem natürlichen Atemrhythmus kannst du leicht in fortgeschrittene Yoga Stellungen hineinkommen. Der Weg in die Asana und die Asana selbst w…
16.06.2019 - 21.06.2019 - Impulse setzen - Hands On und mehr
Du erfährst ein tieferes, funktionales Verständnis der Asanas und kommst zugleich in ein intensiveres Erleben durch impulsgebende Berührung zur Ausrichtung und durch ein sowohl passives als auch…
Cornelia Surya Haag,

Yogalehrer Ausbildung

16.06.2019 - 28.06.2019 - Yin Yogalehrer/in Ausbildung
Im Yin Yoga werden die Stellungen absolut anstrengungslos bei entspannten Muskeln gehalten. Es ist daher eine besonders „weiche“, „sanfte“ (Yin) - gleichzeitig besonders tiefgreifende wirku…
Marc Gerson,Christian Bliedtner,
21.06.2019 - 28.06.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogalehrer A…
Rama Schwab,Chitra Kaspar,Amrita Kabisch,