Angelegenheit

Aus Yogawiki
Version vom 6. März 2017, 10:28 Uhr von Sattwika (Diskussion | Beiträge) (Angelegenheit aus yogischer Sicht)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Angelegenheit‏‎ Angelegenheit ist eine Sache, die einen irgendwo betrifft, z. B. kann man sagen, das ist nicht meine Angelegenheit. Oder man kann jemand anderen auffordern: kümmere dich um deine eigenen Angelegenheiten.

Angelegenheit‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Angelegenheit aus yogischer Sicht

Angelegenheit ist auch ein Vorfall. Man kann von einer peinlichen Angelegenheit sprechen und man kann hoffen, dass die ganze Angelegenheit schnell wieder vergessen wird. Es gibt Privatangelegenheiten und Geschäftsangelegenheiten. Man kann auch jemanden fragen, der mit einem sprechen will, in welcher Angelegenheit er einen sprechen will.

Soll man sich in die Angelegenheiten anderer einmischen? Das ist manchmal die Frage. Als spiritueller Mensch will man anderen helfen, manchmal will man aber auch die Privatsphäre anderer achten. Aber gerade Menschen, die vielleicht eher depressiv sind, lehnen zwar ab, das jemand anderer ihnen hilft aber sie brauchen die Hilfe. So muß man also mit viel Fingerspitzengefühl prüfen, ob es nicht doch hilfreich wäre, sich in die Angelegenheiten des anderen einzumischen oder ob es klüger wäre, die Finger weg und den anderen seine eigenen Erfahrungen machen zu lassen. Immer wieder muss man von Neuem entscheiden, sollte man sich einmischen, helfen oder sich nicht um die Angelegenheiten des anderen kümmern.

Angelegenheit‏‎ Video

Kurzes Vortragsvideo zum Thema Angelegenheit‏‎:

Einige Informationen zum Thema Angelegenheit‏‎ in dieser kurzen Abhandlung. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Angelegenheit‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Angelegenheit‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur indirekt in Beziehung stehen mit Angelegenheit‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Angehöriger‏‎, Anfeuchten‏‎, Anekdote‏‎, Angemessenheit‏‎, Ankauf‏‎, Annehmlichkeit‏‎.

Psychologischer Yoga Therapeut Baustein Seminare

10. Feb 2019 - 15. Feb 2019 - Entspannungskursleiter Ausbildung
Schluss mit Stress! ?! Jaaa, bitte! Aber wie? Mit einer Entspannungskursleiter Ausbildung. Die Ausbildung, Yoga und Kurse in Entspannung helfen Stress abzubauen und durch Stress bedingten Krankheit…
Kati Tripura Voß,
10. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Grundlagen der Psychologischen Yogatherapie
Die Psychologische Yogatherapie Ausbildung verschafft Grundlagen für vertrauensvolle Beziehungen, einfühlendes Verständnis und liebevollen und achtsamen Umgang miteinander. Diese Ausbildung ist…
Shivakami Bretz,Ute Zöllner,
17. Feb 2019 - 22. Feb 2019 - Selbstreflexion mit Hatha Yoga
Du übst in dieser Intensivwoche auf unterschiedliche Weise, dich in den Asanas zu beobachten, genauer wahrzunehmen, zu reflektieren, in die Stille einzutauchen und dir so deiner selbst noch bewuss…
Shivakami Bretz,Ute Zöllner,
08. Mär 2019 - 10. Mär 2019 - Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Pr…
Rama Schwab,Mohini Wiume,


Angelegenheit‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Angelegenheit‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Substantiv Angelegenheit‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.