Amalaki: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 6: Zeile 6:
 
== Amalaki im Ayurveda ==
 
== Amalaki im Ayurveda ==
  
In der [[Charaka Samhita]] ([[Sutra Sthana]] 4.11, 13, 16) gilt ''Amalaki'' ([[Amalaka]]) im Rahmen der Aufzählung der 50 [[Mahakashaya]]s als [[Kushthaghna]], [[Virechanopaga]] und [[Kasahara]].
+
In der [[Charaka Samhita]] ([[Sutra Sthana]] 4.11, 13, 16) gilt ''Amalaki'' ([[Amalaka]]) im Rahmen der Aufzählung der 50 [[Mahakashaya]]s als [[Kushthaghna]], [[Virechanopaga]], [[Kasahara]] und [[Jvarahara]].
  
 
Die Frucht des Myrobalanenbaums ist Teil der [[Triphala]] genannten [[Ayurveda|ayurvedischen]] Medizin.  
 
Die Frucht des Myrobalanenbaums ist Teil der [[Triphala]] genannten [[Ayurveda|ayurvedischen]] Medizin.  

Version vom 3. Oktober 2013, 09:25 Uhr

Amalaki (Sanskrit: आमलकी āmalakī f.) Myrobalanenbaum (Phyllanthus emblica).


Amalaki im Ayurveda

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.11, 13, 16) gilt Amalaki (Amalaka) im Rahmen der Aufzählung der 50 Mahakashayas als Kushthaghna, Virechanopaga, Kasahara und Jvarahara.

Die Frucht des Myrobalanenbaums ist Teil der Triphala genannten ayurvedischen Medizin.


Namen und Synonyme

  • deutsche Namen: Myrobalanenbaum, Amlabaum, Myrobalan, Indische Stachelbeere
  • englische Namen: Indian gooseberry, amla
  • lateinische Namen: Phyllanthus emblica, Emblica officinalis
  • Hindi: आमला āmlā, आँवला āṃvlā
  • Marathi: आवळा āvḻā, भुईआंवळी bhuīāṁvaḻī
  • Nepali: अमला amlā


Siehe auch