Allergien

Aus Yogawiki
Version vom 18. April 2017, 14:22 Uhr von Pandurang (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allergien sind Überempfindlichkeit des Organismus auf bestimmte Stoffe. Allergie kommt vom Griechischen Allos und Allos heißt „ein anderer“, Ergon heißt Werk und Tätigkeit. Allergie ist also die Tätigkeit fremder Stoffe, eine Fremdeinwirkung bzw. die Reaktion des Organismus auf einen fremden Stoff. Heutzutage sind Allergien eben übertriebene Reaktionen auf Stoffe. Normalerweise hat man allergische Reaktionen auf Fremdkörper, die normalerweise nicht so heftige Reaktionen hervorrufen dürften.

Allergien‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie und Psychologie Anatomie, Physiologie, Medizin, Krankheit

Es gibt aber sogar Menschen, die haben Allergien gegen körpereigene Stoffe. Die meisten Menschen, die unter Allergien leiden, leiden unter Allergien gegen Staub, gegen Blütenpollen, gegen Tierhaare. Es gibt aber auch Nahrungsmittelallergien, es gibt Allergien gegen Chemikalien, gegen Insektengifte usw. Heute leiden mehr Menschen unter Allergien als in früheren Jahrzehnten.

Bis heute ist nicht ganz klar, warum. Was man aber weiß, wer Yoga übt, leidet weniger unter Allergien, wer vegetarisch lebt, leidet auch weniger unter Allergien, wer vegan lebt, leidet auch weniger unter Allergien. Wenn der Mensch eine gesunde Ernährung hat, mit wenig oder am besten gar keinen tierischen Stoffen, dann scheint der Organismus weniger gereizt zu sein, wird weniger intensiv auf körperfremde Stoffe reagieren und wird eine vernünftigere Immunreaktion haben.

Daher, die erste Hilfe bei Allergien wäre, alle tierischen Produkte wegzulassen, auch den Zuckerkonsum reduzieren, gesund ernähren, jeden Tag Yoga üben. Wenn das allein nicht ausreicht, dann würde man noch weitere Maßnahmen ergreifen.

Video zum Thema Allergien‏‎

Hier ein kurzes Video mit einem Vortrag zu Allergien‏‎

Allergien‏‎ - warum und wieso? Einige Infos zum Thema Allergien‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz spricht hier über Allergien‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext von Allergien‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Allergien‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

17. Aug 2018 - 19. Aug 2018 - Hormon Yoga Basisseminar - Yogalehrer Weiterbildung
Du möchtest Hormon Yoga kennen lernen, um dein Wissen weiterzugeben und deine eigene Entwicklung voranzutreiben? In dieser Weiterbildung für Yogalehrer geht es nicht nur um Hormone. Du lernst, wi…
Amba Popiel-Hoffmann,Shivapriya Große-Lohmann,
17. Aug 2018 - 24. Aug 2018 - Yoga fürs Herz nach Dr. Dean Ornish
Yogatherapie bei Herzkrankheiten und Arteriosklerose. Du lernst, gezielt Herzkranke zu unterrichten und ihnen die Grundzüge des erfolgreichen, wissenschaftlich erprobten Ornish-Programms kompetent…
Ravi Persche,Lutz Hertel,Claudia Persche,
24. Aug 2018 - 26. Aug 2018 - Alignment - Yogatherapeutische Ausrichtungsprinzipien - Yogalehrer Weiterbildung
Alignment beschreibt im Yogakontext das Einrichten präziser Achsen des Bewegungsapparates, durch Setzen von Bewegungsimpulsen und Visualisierung um einen größtmöglichen physischen, energetische…
Keval Theisen,

Zusammenfassung

Allergien‏‎ kann man genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Anatomie, Physiologie, Medizin, Krankheit.