Abdrängen

Aus Yogawiki
Version vom 7. April 2020, 18:13 Uhr von Sukadev (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „==Siehe auch==“ durch „link=https://www.yoga-vidya.de/service/spenden/ ==Siehe auch==“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abdrängen: Jemand, der irgendwo weg geschoben wird, der irgendwo hingeschoben wird, wo er nicht hin will, der wird abgedrängt.

Im Yoga kannst du Selbstachtung entwickeln, die dir hilft zu dir zu stehen.

Was bedeutet Abdrängen

Man soll sich nicht abdrängen lassen und man sollte auch andere Menschen nicht abdrängen.

Abdrängen bedeutet letztlich, dass man nicht bereit ist sich für andere einzusetzen. Abdrängen lassen bedeutet auch, dass einem etwas nicht wichtig ist, dass man sich nicht zur Wehr setzt. Es gibt so einen schönen Ratschlag: Aufrecht stehen und Schultern zurück – Brust weit. Und so wie Martin Luther gesagt hatte: “Hier stehe ich, ich kann nicht anders, Gott stehe mir bei.“ Er hat sich nicht abdrängen lassen.

So ist es eben auch wichtig, dass Du Dich nicht abdrängen lässt, wenn etwas für Dich wichtig ist. Wenn Du merkst da ist etwas Wichtiges – dann bleibst Du dabei. Natürlich, manchmal ist es gut flexibel zu sein, manchmal ist es gut zu schauen: Wie kann ich die wichtigen Dinge umsetzen? Und man könnte sagen: Es ist auch gut, öfters nachzugeben, gerade bei Sachen, die Dir nicht wichtig sind. Aber, wenn Dir etwas wichtig ist, dann lass Dich nicht abdrängen sondern stehe fest dazu.

Video Abdrängen

Vortragsvideo zum Thema Abdrängen :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Abdrängen Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Abdrängen :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Abdrängen, dann hast du vielleicht auch Interesse an Abbruch, Ab jetzt wird alles anders, Anfängergeist, Abend, Abendessen, Aberglaube.

Jnana Yoga, Philosophie Seminare

06.08.2021 - 08.08.2021 - Bhagavad Gita Flow
Dieses königliche Buch, auch als „Essenz der Upanishaden“ bezeichnet, ist der Gipfel am Wochenende. Rezitationen (Sanskrit mit Deutsch-Übersetzung) während des längeren Asana Haltens –auc…
13.08.2021 - 22.08.2021 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A8 - Tattva Bodha
Interessante und vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga, Vedanta und den spirituellen Weg anhand des „Tattva Bodha“ (Die Erkenntnis der Wirklichkeit) von Shankaracharya.…
13.08.2021 - 22.08.2021 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F8 - Tattva Bodha
Interessante und vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga, Vedanta und den spirituellen Weg anhand des „Tattva Bodha“ (Die Erkenntnis der Wirklichkeit) von Shankaracharya.…
13.08.2021 - 22.08.2021 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A8 - Tattva Bodha - Live Online
Interessante und vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga, Vedanta und den spirituellen Weg anhand des „Tattva Bodha“ (Die Erkenntnis der Wirklichkeit) von Shankaracharya.…
13.08.2021 - 22.08.2021 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F8 - Tattva Bodha - Live Online
Interessante und vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga, Vedanta und den spirituellen Weg anhand des „Tattva Bodha“ (Die Erkenntnis der Wirklichkeit) von Shankaracharya.…
14.08.2021 - 21.08.2021 - Spezialseminar Tattva Bodha A8 online
Dieses Spezialseminar ist Teil einer Intensiv Weiterbildung für Yogalehrer/innen (dieser Teil ist nicht als Weiterbildung anerkannt). Ein interessantes Seminar in einem neuen Format rund um Jnana…