Aachen

Aus Yogawiki
Version vom 26. November 2018, 09:55 Uhr von Brahmadev (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Überarbeiten}} '''Aachen''' – westlichste Stadt Deutschlands, situiert am sogenannten Dreiländereck, angrenzend an Belgien und die Niederlande. Der Name…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite muss Überarbeitet werden.

Dies kann sprachliche, sachliche oder gestalterische Gründe haben.
Beachte bitte die Diskussionsseite und entferne den Baustein erst, wenn die beanstandeten Mängel beseitigt sind.




Aachen – westlichste Stadt Deutschlands, situiert am sogenannten Dreiländereck, angrenzend an Belgien und die Niederlande. Der Name kommt vermutlich vom altgermanischen Wort „Ahha“, das so viel wie „Wasser“ bedeutet. Im Aachener Dialekt, dem „Öcher Platt“, wird es „Oche“ ausgesprochen. Aachen ist eine historisch reiche Stadt mit einer klassisch anmutigen Schönheit, welche nicht zuletzt durch den Erhalt der Baukunst, welche bis zur Römerzeit zurückreicht, auszeichnet.

Man kann bei einem Spaziergang durch die Innenstadt die vielfältigen Sehenswürdigkeiten vom Aachener Dom über die Domschatzkammer, das historische Rathaus bis hin zum Elisenbrunnen antike, teilweise gut erhaltene und renovierte Baukünste bewundern. Aufgrund der Thermalwasserquellen ist die Stadt Aachen auch für ihre 2000-jährige Bädertradition bekannt, die einen Vorgeschmack auf die Quelle am Elisenbrunnen hergibt.

Sehenswürdigkeiten

Die westlichste deutsche Stadt am Dreiländereck hat einiges an kulturellen Besonderheiten zu erweisen.

Aachener Dom Das architektonisch, historisch und politisch wichtigste Denkmal der Stadt Aachen ist der Aachener Dom. Karl der Große ließ seine Marienkirche als symbolische Berührung zwischen dem Himmlischen und Irdischen bauen. In ihrer 1200-jährigen Geschichte wurden römisch-deutschen Könige gekrönt, als die letzte Ruhestätte von Karl dem Großen auserwählt und als Wallfahrtskirche, die ihre Gläubigen alle sieben Jahre wieder aus aller Welt willkommen heißt .

Domschatzkammer Innerhalb des Aachener Doms befindet sich die Aachener Domschatzkammer, die 1978 zum Weltkulturerbe anerkannt wurde. Sie enthält Kunstwerke, vor allem bedeutende Kirchenschätze, die bis zu der spätantiken Epoche zurückgehen. Der beachtlichen Stellung verdankt die Kirche der Tatsache, dass der Dom für mehrere Jahrhunderte als Krönungskirche für römisch-deutsche Könige war.

Historisches Rathaus Karl der Große ließ in Aachen um 800 v.C. eine Pfalz bauen, die er nach der Kaiserkrönung zum Machtzentrum erklärte. Das heutige Rathaus steht auf den Grundmauern der ehemaligen Königshalle.

Elisenbrunnen Situiert im Herzen Aachen und sehr gut mit Bussen erreichbar ist der Elisenbrunnen ein gern besuchter Treffpunkt für Einheimische und Touristen zugleich. Hier sprudelt aus zwei angebrachten Rotunden das 52°C heiße Thermalwasser. An manchen Wochenenden bringen Reisebusse aus Belgien, der Niederlande oder Luxembourg Menschen nach Aachen, die mit 5-10 Liter Kanister die heilige Thermalquelle abfüllen, um bei sich zuhause ihr eigenes Baderitual zu veranstalten. Überhaupt ist die Stadt für ihren starken Fokus auf die Gesundheit sehr gut ausgestattet.

Yoga Vidya Aachen

Adresse

  • Eisenbahnweg 6, 52068 Aachen und Eschweilerstrasse 103, 52222 Stolberg (Zweigstelle)

Kursangebote, Leitung, Geschichte des Zenters und alles weitere findest du unter folgendem Link: Stadtcenter Aachen

Vegane Einkaufsmöglichkeiten

Vegetarisch/Vegane Restaurants

Weitere vegane Einkaufsmöglichkeiten

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Aachen? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!