7. Chakra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

7. Chakra : Abhandlung zum Stichwort 7. Chakra. Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck 7. Chakra und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

7. Chakra - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Siebtes Chakra

Das siebte Chakra wird auch Sahasrara Chakra genannt, tausendblättriger Lotus. Das siebte Chakra ist also das oberste Chakra. Wir fangen im Kundalini Yoga an, von unten nach oben zu zählen. Das erste Chakra nennt sich Muladhara Chakra, in der Steißbeingegend. Das zweite Chakra ist das Swadhisthana Chakra, in der Kreuzbeingegend. Dann folgt das dritte Chakra, das Manipura Chakra in der Lendenwirbelsäule. Dann folgt das Anahata Chakra, welches in der Brustwirbelsäule liegt, im Herzbereich.

Das Vishuddha Chakra liegt in der Halswirbelsäule, Kehle. Dann folgt schließlich das Ajna Chakra in der Mitte des Kopfes bzw. oberhalb des Gaumens, im unteren Teile des Gehirns, und schließlich siebtes Chakra, Sahasrara Chakra. Das siebte Chakra ist zum einen das Chakra der Vollkommenheit. Ist die Kundalini erweckt und ist im siebten Chakra, dann erfährt der Mensch die Einheit mit Gott. Shakti, die kosmische Energie, wird eins mit Shiva im Sahasrara Chakra, im siebten Chakra.

Das siebte Chakra gilt als Sitz von Shiva und damit des reinen Bewusstseins. Das siebte Chakra steht also für die Erfahrung der vollkommenen Einheit. Siebtes Chakra ist aber auch das Chakra der Gnade und des Segens. Wenn du Heiligenbilder anschaust, gerade mittelalterliche Heiligenbilder oder auch Ikonen, siehst du dort immer ein Licht um diese Heiligen herum. Gerade um das siebte und sechste Chakra kann diese Lichtaura sehr stark werden. Manchmal kannst du das auch sehen, wenn du dich auf einen spirituellen Meister konzentrierst, auf ihn Tratak ausübst, dann kannst du sehen, dass diese Meister oberhalb des Sahasrara Chakras, des siebten Chakras, einen großen Lichtkranz haben.

Du kannst dich auch selbst konzentrieren auf ein Licht oberhalb des Scheitels. Der Yogameister Patanjali sagt: „Durch die Konzentration auf ein Licht oberhalb des Scheitels kommt die Fähigkeit, in Kontakt zu treten mit höheren Wesenheiten, mit Siddhas, mit Meistern, mit höheren Aspekten des Universums.“ Die Konzentration auf das siebte Chakra während der Meditation kann auch helfen, dass du dich öffnest für göttlichen Segen und göttliche Gnade. So ist das siebte Chakra zum einen die Erfüllung allen spirituellen Strebens, es ist aber auch ein Chakra, zu dem auch Anfänger einen wunderbaren Kontakt bekommen können, weil, sie können bitten um göttliche Gnade und Segen und können diese spüren, als ob ein Lichtstrom oder ein Strom von Freude von oben in sie hineinströmt.

7. Chakra Video

Hier findest du ein Video zu 7. Chakra mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu 7. Chakra

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu 7. Chakra anhören:

7. Chakra - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über 7. Chakra ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Siehe auch

7. Chakra gehört zu den Themengebieten Chakra, Kundalini Yoga, Esoterik. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:


Begriffe im Alphabet vor und nach 7. Chakra

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach 7. Chakra:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema 7. Chakra:

Naturspiritualität und Schamanismus Seminare

08.11.2019 - 10.11.2019 - Das Feld der Ahnen
Wir leben zwar als freie Individuen, doch energetisch gesehen unterliegen wir dem Einfluss unserer Ahnenlinie. Unser heutiges "So-sein" wird durch Gene, Ahnenkarma und Sozialisation geprägt. In di…
Maharani Fritsch de Navarrete,
08.11.2019 - 10.11.2019 - Dich selbst annehmen - Liebe dich so wie du bist
An diesem Wochenende widmen wir uns der Selbstliebe und Selbstannahme.In dem wir uns begegnen finden wir heraus, wo wir gerade stehen und wie wir uns selbst empfinden. Im geschützten Raum, den wir…
Bernardo Juni,Gopi Kretschmer,
13.12.2019 - 15.12.2019 - Schamanische Heilzeremonien erleben
Du wirst Grundlagen zu Blockaden sowie indigener Trauma-Arbeit kennenlernen und kannst so miterleben, wie indigene Völker sich um ihre kranken Mitmenschen kümmern. Bei dieser Zeremonie wird gezie…
Verena Bußjäger,Nicholas Köberl,
20.12.2019 - 22.12.2019 - Vorbereitung auf die Rauhnächte
Die Tore zur Anderswelt öffnen sich bald und es kommen 12 Tage zwischen den Jahren, in denen du das alte Jahr verabschieden und Wünsche für das neue Jahr formulieren und hinaus geben kannst. Du…
Verena Bußjäger,Nicholas Köberl,

Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit 7. Chakra zu tun haben:

Yoga Vedanta Tantra Podcast

Intuition of Reality – Vedanta Talk 8 by Ira Schepetin
Review of the first two Shlokas of chapter 13 Bhagavad Gita Bhasya. Witnessing consciousness: unique teaching of Vedanta. Paramahamsa. Witnessing consciousness is identical with the supreme reality…
2019-10-15 14:00:37
Intuition of Reality – Vedanta Talk 7 by Ira Schepetin
Qualities of a real Bhakta according to Shankaracharya based on the Bhasya of Shankaracharya 11th and 12th chapter of the Bhagavad Gita.     More Vedanta Seminars you will find here. More on Veda…
2019-10-08 14:00:39
Intuition of Reality – Vedanta Talk 6 by Ira Schepetin
Prakriti and Gunas. Bhagavad Gita Chapter 7. Types of Devotees. Karma Yoga. Stages of Karma Yoga. Chapter 12, 8-20 Bhagavad Gita.     More Vedanta Seminars you will find here. More on Vedanta you…
2019-10-01 14:00:52
Intuition of Reality – Vedanta Talk 5 by Ira Schepetin
Traditional study of the Bhagavad Gita. Different schools of Advaita Vedanta. Main Teachings and Defects according to Shankaracharya. Maya and other definitions.   More Vedanta Seminars you will f…
2019-09-24 14:00:21