Ängste überwinden

Aus Yogawiki
Version vom 2. August 2022, 10:20 Uhr von Shankara (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=([^ ]*)type=2365 max=([0-9]+)“ durch „<rss max=${2}>https://www.yoga-vidya.de/seminare/${1}type=1655882548</rss>“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Wie kannst du Ängste überwinden? Die einfachste Methode wäre, dich mit den Ängsten zu konfrontieren und systematisch das Gegenteil von dem zu machen, was deine Ängste dir sagen.

Ängste überwindet man am besten mit "einfach machen"

Sukadev erklärt, wie wir unsere Ängste am besten überwinden können

Zunächst überlege, wovor du Angst hast und was deine wichtigsten Ängste sind. Schreibe es vielleicht auf und dann überlege einen Moment lang, ob diese Ängste berechtigt sind. Wenn sie berechtigt sind, dann brauchst du nichts zu machen. Du kannst dir dann überlegen, welche Auswirkungen die Ängste haben. Wenn die Ängste die Auswirkung haben, dass du etwas vorsichtiger bist und etwas mehr aufpasst, dann ist es ja gut. Dann brauchst du nichts gegen die Ängste zu unternehmen. Aber wenn du zum Beispiel Angst davor hast, mit deinem Chef zu sprechen, du Angst hast, in einem Kreis von Kollegen*innen etwas zu sagen, du sehr schüchtern bist, du auf Empfängen mit niemandem sprichst, dann solltest du dir aufschreiben, welche Ängste du überwinden möchtest.

Wenn du zum Beispiel Angst hast, wildfremde Menschen anzusprechen, dann würde ich dir raten, es dir eine Woche lang zur Aufgabe zu machen, wildfremde Menschen anzusprechen. Wenn du in einen Naturkostladen gehst, dann sprich jemanden an anstatt zehn Mal durch die Regale zu gehen bis du findest, was du suchst. Das kann auch ein*e andere*r Kunde*in oder ein*e Verkäufer*in sein – es ist egal wer, sprich irgendjemanden. Wenn du irgendwohin gehen willst und den Weg nicht kennst, dann frag jemanden anstatt mit deinem Navi zu suchen. Selbst wenn du den Weg weißt, frag jemanden. Wenn du jemanden siehst, der irgendetwas hat, was dir gefällt, dann sag ihm*ihr: „Wow, Sie haben aber eine schöne Frisur“ Oder: „Ihr Hemd steht Ihnen sehr gut.“ Sage es der Person einfach. Überwinde deine Ängste.

Mithilfe dieser Taktik kannst du die Ängste überwinden, indem du dich nicht von Ihnen beherrschen lässt. Selbst wenn du nicht sonderlich viele Ängste hast, könntest du nun einen Moment innehalten und überlegen: Gibt es eine irrationale Angst, die ich konfrontieren könnte? Wie könnte ich das machen? Und wäre es nicht gut, eine Woche damit zu verbringen, systematisch das zu tun, vor dem ich Angst habe? Dann wäre mein Tipp, mache es und du wirst diese Ängste überwinden können. Schreib doch anschließend in die Kommentare, wie es dir damit ergangen ist. Danke!

Video Ängste überwinden

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Ängste überwinden :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Ängste überwinden Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Ängste überwinden - wie kannst du über Angst hinauswachsen?

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Ängste überwinden, sind vielleicht für dich Vorträge und Artikel interessant zu den Gebieten Angst und Panik, Angst Panik, Anfänger Yoga, Anhaften, Anleitung zum Glücklichsein, Anti-Aging durch Yoga.

Seminare

Angst Seminare

01.01.2023 - 04.01.2023 Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Bildungsseminar

Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würd…
Susanne Sirringhaus
09.01.2023 - 30.01.2023 Traumasensible Yogastunden - Online Kurs Reihe
Termine: 09.01., 16.01., 23.01., 30.01.2023
Uhrzeit: 08:00 – 09:30 Uhr
Den Körper bewusst als sicherer Ort wahrzunehmen und die Körperspürfähigkeit zu vertiefen ist die wichtigste Aufgabe…
Diana Ivanova
13.01.2023 - 15.01.2023 Achtsam Sein im Hier und Jetzt
Mit der Achtsamkeit bringst du Körper und Geist zusammen und bist ganz präsent im gegenwärtigen Augenblick. Jeder Moment ist ein kostbares Geschenk. Jeder Atemzug, jeder Schritt bringt dich nach Haus…
Shankara Girgsdies
13.01.2023 - 15.01.2023 Gefühle verstehen und umwandeln in Wissen
Möchtest du mehr über deine Gefühle und körperlichen Empfindungen erfahren? Dann bist du in diesem Seminar richtig. Über die Gefühle spricht unser Unterbewusstsein mit uns. Manchmal ist es schwer, Ge…
Kati Tripura Voß
13.01.2023 - 15.01.2023 Yoga bei traumatischen Erfahrungen - Yogalehrer Weiterbildung
Erfahre in dieser Yogalehrer Weiterbildung, wie du deinen Yoga Unterricht auf die besonderen Bedürfnisse von traumatisierten Menschen ausrichten kannst. Du wirst ein besonderes Gespür für traumatisch…
Claudia Geldner
15.01.2023 - 20.01.2023 Entspannen und Aufladen
Auszeit vom Alltag, Urlaub mit Yoga! In dieser Zeit beschenkst du dich selbst mit einer entspannten Yoga Praxis für mehr Harmonie, Freude und Gelassenheit in deinem Leben.
Die Tage sind eine ide…
Shankara Girgsdies, Amana Anne Zipf