Überlegen Sanskrit: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Veda-[[Vyasa, Sammler der Veden, Autor der Mahabharata - Symbol für Weisheit und Wissen]]“ durch „Veda-[[Vyasa, Sammler der)
Zeile 46: Zeile 46:
 
[[Kategorie:Sanskrit]]
 
[[Kategorie:Sanskrit]]
 
[[Kategorie:Wörterbuch Deutsch Sanskrit]]
 
[[Kategorie:Wörterbuch Deutsch Sanskrit]]
 +
 +
==Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff==
 +
 +
* '''[[Abhibhuvan]]''', [[Sanskrit]] अभिभूवन् abhibhūvan adj., überlegen (von bhū mit abhi). Abhibhuvan ist ein Sanskritwort und hat die deutsche Übersetzung überlegen.
 +
* '''[[Abhibhuvari]]''', [[Sanskrit]] अभिभूवरी abhibhūvarī '' Adj. f.'', überlegen. Abhibhuvari ist ein [[Sanskrit Adjektiv]] sowie ein [[Sanskrit Substantiv]] [[weiblich]]en [[Geschlecht]]s und hat die deutsche Übersetzung überlegen. Quelle: Otto Böhtlingk, [[Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung]]. Sankt Petersburg, 1879-1889.
 +
* '''[[Bhuyasvin]]''', [[Sanskrit]] भूयस्विन् bhūyasvin '' Adj.'', überlegen. Bhuyasvin ist ein [[Sanskrit Adjektiv]] und hat die Bedeutung überlegen. Quelle: Otto Böhtlingk, [[Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung]]. Sankt Petersburg, 1879-1889.
 +
* '''[[Jaitra]]''', [[Sanskrit]] जैत्र jaitra '' Adj. f.'', überlegen, siegreich, triumphierend. Jaitra ist ein [[Sanskrit Adjektiv]] und Substantiv [[weiblich]]en [[Geschlecht]]s mit der Bedeutung überlegen, [[siegreich]], triumphierend. Quelle: Otto Böhtlingk, [[Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung]]. Sankt Petersburg, 1879-1889.
 +
* '''[[paramarshana]]''', [[Sanskrit]] परामर्शन parāmarśana '' n.'', Überlegen. paramarshana ist ein [[Sanskrit Substantiv]] [[Neutrum]], also ein [[Hauptwort]] bzw. [[Nomen]] sächlichen [[Geschlecht]]s, welches auf [[Deutsch]] übersetzt werden kann mit [[Überlegen]]. Quelle: Richard Schmidt: [[Nachträge zum Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung von Otto Böhtlingk]], Leipzig 1928.
 +
* '''[[Shavasana]]''', [[Sanskrit]] शवसान śavasāna '' Adj.'', überlegen, übermächtig, Krafttaten vollbringend, gewalttätig. Shavasana ist ein [[Sanskrit Adjektiv]] mit der Übersetzung überlegen, übermächtig, [[Kraft]]taten [[vollbringen]]d, [[gewalttätig]]. Quelle: Otto Böhtlingk, [[Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung]]. Sankt Petersburg, 1879-1889.
 +
* '''[[Tarushas]]''', [[Sanskrit]] तरूषस् tarūṣas '' Adj.'', überlegen. Tarushas ist ein [[Sanskrit Adjektiv]] und heißt auf Deutsch überlegen. Quelle: Otto Böhtlingk, [[Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung]]. Sankt Petersburg, 1879-1889.
 +
* '''[[Turvani]]''', [[Sanskrit]] तुर्वणि turvaṇi '' Adj.'', überlegen, überwältigend. Turvani ist ein [[Sanskrit Adjektiv]] und kann ins Deutsche übersetzt werden mit überlegen, [[überwältigend]]. Quelle: Otto Böhtlingk, [[Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung]]. Sankt Petersburg, 1879-1889.
 +
* '''[[Turvi]]''', [[Sanskrit]] तूर्वि tūrvi '' Adj.'', überlegen. Turvi ist ein [[Sanskrit Adjektiv]] und bedeutet auf Deutsch überlegen. Quelle: Otto Böhtlingk, [[Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung]]. Sankt Petersburg, 1879-1889.
 +
* '''[[Turvi]]''', [[Sanskrit]] तूर्वि tūrvi adj., überlegen. Turvi ist ein Sanskritwort mit der Übersetzung überlegen.

Version vom 9. Oktober 2015, 04:17 Uhr

Überlegen Sanskrit - Was bedeutet das deutsche Wort Überlegen auf Sanskrit? Für das deutsche Wort Überlegen gibt es verschiedene Sanskrit Begriffe. Dieses Wort auf Sanskrit im Sinne von überlegener, besser, ist Shreya. Das deutsche Wort Überlegen kann ins Sanskrit übersetzt werden mit mit Shreya.

Hier ein paar weitere Informationen zu diesem Sanskritwort und auch zu anderen ähnlichen Sanskrit Begriffen:


Veda-Vyasa, Sammler der Veden, Autor der Mahabharata - Symbol für Weisheit und Wissen

Shreya श्रेयस् śreyas besser, überlegen; neutrum: Tugend, moralisches oder religiöses Verdienst, Segen, Glück, Gutes

Viele Informationen mit einem umfangreichen Artikel zu diesem Sanskritwort findest du durch Klicken auf Shreya.

  • Man, Sanskrit मन् man, heißt denken, überlegen, wissen, betrachten, schätzen, wertschätzen, ehren, stolz sein, anhalten. Man ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet denken, überlegen, wissen, betrachten, schätzen, wertschätzen, ehren, stolz sein, anhalten.
  • Tark, Sanskrit तर्क् tark, heißt scheinen, beabsichtigen, annehmen, überlegen, nachdenken. Tark ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet scheinen, beabsichtigen, annehmen, überlegen, nachdenken.
  • Uh, Sanskrit ऊह् ūh, heißt raten, überlegen, vermuten, überlegen, anmerken, erwarten, nachdenken. Uh ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet raten, überlegen, vermuten, überlegen, anmerken, erwarten, nachdenken.
  • Uh, Sanskrit ऊह् ūh, heißt raten, überlegen, vermuten, überlegen, anmerken, erwarten, nachdenken. Uh ist eine Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu), und bedeutet raten, überlegen, vermuten, überlegen, anmerken, erwarten, nachdenken.



Siehe auch

Weitere Sanskrit Übersetzungen zu ähnlichen Begriffen wie Überlegen

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff