Viveka Devi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Viveka Devi : Sanskrit विवेकदेवी vivekadevī f., die Göttin der Unterscheidungskraft.
Viveka Devi ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Soham Mantra

Der Spirituelle Name Viveka Devi

Viveka Devi, Sanskrit विवेकदेवी vivekadevī f., ist ein Spiritueller Name und bedeutet Die Göttin der Unterscheidungskraft. Viveka Devi kann Aspirantinnen gegeben werden mit Soham Mantra.

Viveka heißt die Unterscheidungskraft. Viveka heißt auch die Klarheit des Geistes. Viveka also auch der Intellekt als auch die Vernunft, aber im Yoga sprechen wir von Viveka als eine spirituelle Unterscheidungskraft. Viveka heißt die Unterscheidung zwischen dem Wirklichem und dem Unwirklichem. Viveka ist die Unterscheidung zwischen dem Selbst und dem Nicht-Selbst. Viveka ist die Unterscheidung zwischen wahrem Glück und scheinbarem Glück. Und Viveka ist auch die Unterscheidung zwischen dem Ewigen und dem Vergänglichen.

Wenn du Viveka Devi heißt, dann soll es heißen, du willst diese Viveka leben und du willst dir immer wieder bewusst machen. Bewusst machen, was du wirklich bist, bewusst machen, was tatsächlich in der Welt wirklich ist. Bewusst machen, was tatsächlich zum Glück führt. Und was ewig ist und dich dann auch nach der Viveka orientieren. Viveka ist nicht nur eine intellektuelle Unterscheidungskraft.

Viveka ist auch ein Lebensprinzip. Man setzt es anschließend auch um. Devi heißt Göttin und strahlen. Denn Viveka ist ein männliches Substantiv, deshalb sagt man auch Viveka Devi. Die Göttin der Unterscheidungskraft. Diejenige, die durch die Unterscheidungskraft leuchten will. Die sich inspirieren lassen will von dieser Viveka. Man könnte auch Viveka Devi auch abkürzen indem man einfach Vivekā sagt. Dann würde man zum Schluss das „ā“ verlängern. Das ist dann die sogenannte „Feminisierung“ von Viveka. Diejenige, die voller Unterscheidungskraft ist.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch