Sutamas

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sutamas, Sanskrit सुतमस् sutamas n., gute Dunkelheit, große Dunkelheit. Sutamas ist ein Sanskritwort, das im Sankhya Philosophiesystem eines der neun Tushtis bezeichnet. im 50. Vers des Sankhya Karika mit Kommentar von Gaudapada werden die neun Tushtis, darunter Sutamas, aufgezählt.

Sutamas‏‎ - Video, Audio, Erläuterung

Was heißt Sutamas?

Sutamas heißt: Die „große Dunkelheit“. Sutamas wird auch bezeichnet als die“ gute Dunkelheit“. Tamas heißt: Dunkelheit, Su heißt: Groß, oder gut. Und im Sankhya Karika heißt es im 50. Vers: Es gibt neun Arten von Zufriedenheit. Davon gibt es vier innere, die letztlich aus der Natur stammen und es gibt fünf externe, die daraus stammen, dass man sich von den Objekten der Sinne abwendet. Und da gibt es fünf, also äußere Gründe für Zufriedenheit und die kommt durch die Abwesenheit der Sinnesobjekte und dazu gehört unter anderem Sutamas.

Sutamas‏‎ - Video und Audio

Videovortrag zum Thema Sutamas‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Sutamas‏‎ in diesem Vortragsvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Sutamas‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Sutamas‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Sutamas‏‎:

Siehe auch