'''Kishkindha Kanda''' ([[Sanskrit]]: किष्किन्धाकाण्ड kiṣkindhākāṇḍa ''m.'' u. ''n.'') wörtl.: "das Buch ([[Kanda]]) [[Kishkindha]]"; das vierte Buch des Epos ([[Ramayana]]). Es handelt von ([[Rama]])s Aufenthalt in [[Kishkindha]], der Hauptstadt seines Verbündeten, des Affenkönigs [[Sugriva]].
 
[[Datei:421px-Ravivarmapress_Rama_family.jpg|thumb|Rama mit Sita auf dem Thron mit ihren beiden [https://www.yoga-vidya.de/kinderyoga/ Kindern] Lava und Kusha auf dem Schoß. Hanuman kniet vor Rama. Hinter dem Thron stehen Lakshmana, Bharata und Shatrughna. Links befindet sich Valmiki.]]
==Inhalt Kishkindha Kanda==
[[Kishkindha]] war das [[Affe]]nreich. [[Rama]] und [[Lakshmana]] trafen dort [[Hanuman]], den größten unter den Affen und [[Freund]] des verbannten [[Sugriva]]. [[Rama]] tötet Sugrivas Bruder [[Vali]] und Sugriva konnte auf den [[Thron]] zurückkehren. Sugriva hatte versprochen Rama dafür bei der [[Befreiung]] von [[Sita]] zu helfen, vergaß das [[Versprechen]] aber bald. Seine Frau [[Tara]] erinnerte ihn wieder daran und er stellte Suchtrupps für [[Sita]] in allen Himmelsrichtungen auf. Hanuman und [[Angada]], die Leiter der Südlichen Suchtruppe, spürten Sita in [[Lanka]] auf.
[[Kishkindha]] war das [[Affe]]nreich. [[Rama]] und [[Lakshmana]] trafen dort [[Hanuman]], den größten unter den Affen und [[Freund]] des verbannten [[Sugriva]]. [[Rama]] tötet Sugrivas Bruder [[Vali]] und Sugriva konnte auf den [[Thron]] zurückkehren. Sugriva hatte versprochen Rama dafür bei der [[Befreiung]] von [[Sita]] zu helfen, vergaß das [[Versprechen]] aber bald. Seine Frau [[Tara]] erinnerte ihn wieder daran und er stellte Suchtrupps für [[Sita]] in allen Himmelsrichtungen auf. Hanuman und [[Angada]], die Leiter der Südlichen Suchtruppe spürten Sita in [[Lanka]] auf. So beschreibt Kishkindha Kanda, das viert vierte Buch bzw. viertes Kapitel des Epos [[Ramayana]], wie Rama den [[Hanuman ]] traf und die [[Hilfe ]] der Affen gewann. Das Kapitel vor dem Kishkindha Kanda wird [[Aranya Kanda ]] genannt und ; hierin wird das Leben von Rama, Sita und Lakshmana im [[Wald ]] sowie Sitas Entführungbeschrieben. Das Kapitel nach Kishkindha Kanda wird [[Sundara Kanda ]] genannt und beschreibt, wie Hanuman Sita aufspürte auf [[Lanka]] aufspürte
{{#ev:youtube|exwK-Amtjhc}}
*[[Ayodhya Kanda]]
*[[Aranya Kanda]]
*[[Kishkindha Kanda]]
*[[Sundara Kanda]]
*[[Yuddha Kanda]]
==Multimedia==
===Geschichten aus der Ramayana===
<mp3playerhtml5media>httphttps://sukadev.podspot.de/files/129_Ramayana.mp3</mp3playerhtml5media>
[[Kategorie:Ramayana]]
[[Kategorie:Rama]]
[[Kategorie:Sita]]
[[Kategorie:Hanuman]]
[[Kategorie:Glossar]]
[[Kategorie:Sanskrit]]
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kishkindha Kanda

337 Byte hinzugefügt, 11:35, 26. Mai 2018
K
Textersetzung - „hhtml5media“ durch „html5media“
221.981
Bearbeitungen

Navigationsmenü