== Die Gunas und Leben nach dem Tod ==
[[Datei:Hingabe Singen Mantra Mantrasingen Mann Trommel.jpg|thumb|Meditation oder Mantrasingen erzeugt einen sattvigen Gemütszustand]]
''- Ein Vortrag von Sukadev Bretz 2019 -''
=== Sterben in Rajas ===
[[Datei:Mehr Wunsch Wünsche.jpg|thumb|Rajas - getrieben von Wünschen]]
'''Vers 15:'''
''„Wer in Rajas auf den Tod trifft, wird unter denen wiedergeboren, die der Handlung verhaftet sind. Wer in Tamas stirbt, wird im Schoß der Vernunftlosen wiedergeborgen.“''
[[Datei:Mehr Wunsch Wünsche.jpg|thumb|Rajas - getrieben von Wünschen]]
Also wenn du im [[Rajas]] bist, dann wirst du wiedergeboren, bei denen die der [[Handlung]] und dem Karma verhaftet sind. Wenn du zum Beispiel stirbst und dann denkst, dass du noch vieles hättest machen können und müssen. Warum dir dies oder jenes passiert ist und was du alles falsch gemacht hast. Das sind [[rajasig]]e [[Gedanken]]! Wenn du mit solchen [https://www.yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda/die-kraft-der-gedanken/ Gedanken] stirbst, wirst du in einer Familie wiedergeboren werden, die vieles haben will. Du wirst dort wiedergeboren werden, wo Menschen auch [[getrieben]] sind von [[Wünschen]], was sie alles gerne hätten und was alles geschehen müsste. Sie beschweren sich vielleicht, warum etwas so ist wie es ist. Vermutlich würde man sagen, dass recht viele Leute rajasig sind.
=== Was passiert bei Suizid? ===
[[Datei:Schicksalsschlag Sterben Tod Andenken Erinnern Trauern.jpg|thumb|Suizid - großes Leid für die Hinterbliebenen]]
Was passiert, wenn Menschen [[Suizid]] begehen? Jemand der Suizid begeht ist dann nicht im sattwigen Gemütszustand und auch nicht im rajasigen Gemütszustand. Denn ein rajasiger Gemütszustand heißt, dass man Wünsche hat und denkt, dass man sie erfüllen kann. Man ist getrieben und will einiges tun. Jemand der Suizid begeht ist eher jemand der [[tamasig]] ist. Früher bei den Katholiken hieß es: Wer Suizid begeht, der landet in der [[Hölle]]. Und das ist das schlimmste, was passieren könnte.
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Guna

257 Byte hinzugefügt, 21 Juli
Die Gunas und Leben nach dem Tod
5.306
Bearbeitungen

Navigationsmenü