Arati ist der Abschluss. Und man kann sagen das ist eine feierliche Lichterzeremonie. Ein [[Licht]] wird geschwenkt. [[Mantra]]s werden gesungen. Und so wird Göttliche [[Kraft]] angerufen für Lichtsegen in die ganze [[Welt]].
Und wir können dabei bewusst Lichtwünsche für die Menschen schicken denen wir besonders Licht schicken wollen. Im [[Yoga]] gibt es [[Feuerzeremonie]]n wie zum Beispiel [[Homa]], [[Yaknja]], [[Havan]] und [[Agni HodraHotra]].
In diesen Feuerzeremonien wird ein feierliches [[Feuer]] entzündet. Es wird Kokos-Ghee in das Feuer gegeben. Mantras werden wiederholt, eventuell bestimmte Samenkräuter und das kann man auch verbinden mit [[Wünsche]]n für einen bestimmten Menschen. Man kann es für sich selbst machen. Man kann eine Feuerzeremonie machen um sich selbst zu lösen von Vergangenem, um Altes zu verbrennen oder seine Vorsätze stärker werden zu lassen.
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zeremonie

Keine Änderung der Größe, 6 Juli
Sukadev über Zeremonien im Yoga
3.348
Bearbeitungen

Navigationsmenü