== Was ist eine Zeremonie? ==
Eine Zeremonie ist ein feierliches [[Ritual]]. Zeremonie kann etwas religiöses sein, kann etwas im staatlichen Kontext sein. Kann oder etwas Offizielles sein. Eine Zeremonie hat typischerweise einen Zeremonienmeister. Da gibt es bestimmte vorgeschriebenene Vorgehensweisen und die Zeremonie will einen in eine bestimmte festliche Stimmung versetzen.
Z. BspEine Zeremonie hat typischerweise einen Zeremonienmeister. Da gibt es Zeremonien zu Beginn des Schuljahrs oder zum Beginn der Schulzeit. Für Erstklässler gibt es diese Einschulungs Zeremonien. Es gibt Einweihungs Zeremonien für Gebäude oder für bestimmte vorgeschriebenene Vorgehensweisen und die Zeremonie will einen neuen Zweig einer Firma. Oder es gibt das Richtfest, das ist in eine Zeremonie für das Hausbestimmte festliche [[Stimmung]] versetzen.
Ähnlich Zum Beispiel gibt es dann auch beim Schützenfest verschiedene Zeremonienzu Beginn des Schuljahrs oder zum Beginn der Schulzeit. Und so Für Erstklässler gibt es eben im Weltlichen auch Zeremonien, die ursprünglich religiös waren, Zeremonien wo religiöser Segen angerufen werden sollteeine Einschulungszeremonie. Es gibt Einweihungszeremonien für Gebäude oder für einen neuen Zweig einer Firma. Und heutzutage ist Oder es gibt das öfters eben nicht mit religiösem Segen verbunden aber irgendwo Mensch hat Richtfest, das Bedürfnis, ist eine Zeremonie für das irgendwo feierlich begangen wirdHaus.
Auch Ähnlich gibt es dann auch beim Schützenfest verschiedene Zeremonien. Und so gibt es eben im Weltlichen auch Zeremonien, die Abschlussfeiernursprünglich religiös waren, zZeremonien wo religiöser Segen angerufen werden sollte. Bsp. Abiturfeste sind auch Und heutzutage ist das öfters eben nicht mit bestimmten Zeremonien religiösem [[Segen]] verbunden, aber irgendwo hat jeder [https://www.yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda/goettliche-erkenntnis/mensch/ Mensch] das [[Bedürfnis]] nach zeremonieller Feierlichkeit.
Mein Name ist Sukadev von https://wwwAuch die Abschlussfeiern, zum Beispiel Abiturfeste sind auch mit bestimmten Zeremonien verbunden.yoga-vidya.de/
Ich lehre Yoga. Aber dabei auch Indische Rituale und Zeremonien. So sprechen wir z. Bsp. auch von der Mantra Einweihung als Einweihungs Zeremonie. Wir haben bei Yoga Vidya Namensgebungs Zeremonien. Und wir haben auch verschiedene Einweihungs == Sukadev über Zeremonien für Räume, für einen neuen Ashram, für ein im Yoga Zentrum.==
Wir haben auch die so genannte Lichter Zeremonie, das AratiMein Name ist [[Sukadev]] von [https://www. Diese Lichterzeremonie ist Teil des so genannten Satsangsyoga-vidya. Also wir haben jeden Morgen und jeden Abend einen Satsang mit Meditation, Mantra singen, Lesung, Vortrag, Friedensgebete und eben Aratide/ Yoga Vidya].
Arati ist der AbschlussIch lehre [https://www. Und man kann sagen das ist eine feierliche Lichterzeremonieyoga-vidya. Ein Licht wird geschwenktde/yoga/ Yoga]. Mantras werden gesungenAber dabei auch Indische Rituale und Zeremonien. Und so wird Göttliche Kraft angerufen für Lichtsegen in die ganze WeltSo sprechen wir zum Beispiel auch von der [[Mantra Einweihung]] als Einweihungs Zeremonie.
Wir haben bei [https://www.yoga-vidya.de/ Yoga Vidya] Namensgebungs Zeremonien. Und wir können dabei bewusst Lichtwünsche haben auch verschiedene Einweihungs Zeremonien für die Menschen schicken denen wir besonders Licht schicken wollenRäume, für einen neuen [https://www.yoga-vidya. Im Yoga gibt es Feuerzeremonien wie zde/ Ashram], für ein [https://www. Bspyoga-vidya. Homa, Yaknja, Havan und Agni Hotrade/center/ Yoga Zentrum].
In diesen Feuerzeremonien wird ein feierliches Feuer entzündetWir haben auch die so genannte Lichtzeremonien, das [[Arati]]. Es wird Kokos-Ghee in das Feuer gegebenDiese Lichterzeremonie ist Teil des [[Satsang]]s. Mantras werden wiederholt, eventuell bestimmte Samenkräuter Jeden Abend und das kann man auch verbinden jeden Morgen haben wir einen Satsang mit Wünschen für einen bestimmten Menschen[https://www. Man kann es für sich selbst machenyoga-vidya. Man kann eine Feuerzeremonie machen um sich selbst zu lösen von Vergangenemde/meditation/ Meditation], um Altes zu verbrennen oder seine Vorsätze stärker werden zu lassen[[Mantra singen]], [[Lesung]], [[Vortrag]], [[Friedensgebet]]e und [[Arati]].
Wichtige JahreszeremonienEs Arati ist gut der Abschluss. Und man kann sagen das Jahr in bestimmte rituelle Teile zu teilenist eine feierliche Lichterzeremonie. Man kann zEin [[Licht]] wird geschwenkt. Bsp[[Mantra]]s werden gesungen. feierliche Rituale machen an der Wintersonnenwende und an der Sommersondenwende, Und so wird [[Göttliche Kraft]] angerufen für Lichtsegen in Tag- und Nachtgleiche, im Frühjahr und im Herbstdie ganze [[Welt]].
Und dann gibt es noch besondere ander Punkte wie z. Bsp. Walpurgisnacht oder Halloween, wir können dabei bewusst Lichtwünsche für die Nacht vor Allerheiligen. Und Menschen z. Bspschicken denen wir besonders Licht schicken wollen. die bei Im [[Yoga Vidya leben und einen Bezug haben zur Naturspiritualität, die verbringen gerne diese Zeiten insbesondere Wintersonnenwend und Sommersonnenwende]] gibt es [[Feuerzeremonie]]n wie zum Beispiel [[Homa]], Tag- und Nachtgleiche an den Externsteinen[[Yaknja]], machen dort heilige Rituale [[Havan]] und bestimmte schamanistische Zeremonien[[Agni Hodra]].
In diesen Feuerzeremonien wird ein feierliches [[Feuer]] entzündet. Es wird Kokos-Ghee in das Feuer gegeben. Mantras werden wiederholt, eventuell bestimmte Samenkräuter und das kann man auch verbinden mit [[Wünsche]]n für einen bestimmten Menschen. Man kann es für sich selbst machen. Man kann eine Feuerzeremonie machen um sich selbst zu lösen von Vergangenem, um Altes zu verbrennen oder seine Vorsätze stärker werden zu lassen.  == Wichtige Jahreszeremonien == Es ist gut das [[Jahr]] in bestimmte rituelle Teile zu teilen. Man kann zum Beispiel feierliche Rituale machen an der [[Wintersonnenwende]] und an der [[Sommersondenwende]], in Tag- und Nachtgleiche, im [[Frühjahr]] und im [[Herbst]].  Und dann gibt es noch besondere ander Punkte wie zum Beispiel [[Walpurgisnacht]] oder [[Halloween]], die Nacht vor [[Allerheiligen]]. Und Menschen die bei [https://www.yoga-vidya.de/ Yoga Vidya] leben und einen Bezug haben zur [[Naturspiritualität]], die verbringen gerne diese Zeiten insbesondere Wintersonnenwende und Sommersonnenwende, Tag- und Nachtgleiche an den [[Externsteine]]n, machen dort heilige [[Ritual]]e und bestimmte schamanische Zeremonien. Oder wir haben ja die indischen Jahresfeierlichkeiten. Da gibt es Zeremonien zu [[Shivaratri]], die vor allem nachts stattfinden. Es gibt Zeremonien zu [[Guru Purnima]], dem Vollmondstag [[Vollmond]]stag des Gurus[[Guru]]s. Nach Guru Purnima gibt es dann [[Krishna Jayanti]], [[Janmashtami]], Zeremonien zu [[Ganesha Turti ]] und vielleicht die größte und längst längste ist [[Navaratri]], ist vielleicht 9 Tage zur Verehrung der göttlichen Mutter. Besonders feierlich ist bei uns auch Sylvester/Neujahr weil [[Swami VishnudevanandaVishnu-devananda]], unser Meister dort Geburtstag gefeiert hat. Und natürlich Geburtstag von [[Swami Sivananda ]] am achten September und dann sein [[Mahasamadhi ]] Tag wo er seinen physischen [[Körper ]] verlassen hat, 14. Juli.
Dann gibt es Zeremonien die zu bestimmten Lebensabschnitten sind. Wir haben die Hochzeitszeremonien, wir haben Brahmacharya Zeremonien zur Einweihung als Novizinnen in einer monastischen Tradition. Es gibt die Sanyas Weihe, eine Mönchsweihen- und Nonnenweihenzeremonie. Und wir haben auch bestimmte Zeremonien wenn jemand stirbt.
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zeremonie

501 Byte hinzugefügt, 6 Juli
keine Bearbeitungszusammenfassung
3.348
Bearbeitungen

Navigationsmenü