== Tanz - Die Sprache meines Herzens ==
[[Datei:Xperience Festival.jpg|thumb|[https://www.xperience-festival.de/ Xperience Festival] - Sei dabei]]
'''Ein Beitrag aus dem Yoga Vidya Journal Nr. 38, I/2019 von Stefanie Oberländer'''
Als ich das Zelt betrete, spielt die Band bereits. Sachte schlängele ich mich durch all die sitzenden, liegenden und
tänzelnden [[Yogis ]] zu einem erspähten freien Platz. Hier lasse ich mich nieder.
Schon kündigt die Sängerin den nächsten Song an. Das Harmonium spielt die ersten Klänge. Dann die Drums. Gitarre. Gesang …
Wunderschön. [[Intensiv]]. Ja, schon fast vertraut. Mein Herz macht einen Freudensprung. Als würde es die Töne wiedererkennen.Sich aus der [[Tiefe ]] erinnern.
Und beim nächsten Wimpernschlag erwärmt mich ein wohlig warmes [[Gefühl ]] der Gewissheit.
Ich fühle den pulsierenden Bass in meinem [[Bauch]], passend zu meinem Herzschlag. Die [[Energie ]] nimmt mich bei der Hand und zieht mich aus meinem Sitz. Mitgerissen vom Beat reiße ich die Arme in die [[Luft]]. Tauche tief ein in das Meer aus Klangfarben.
Die Musik ergreift Besitz von meinem Körper. Ich verschmelze mit dem Nebel aus Klängen und lasse mich fallen.
Alle um mich herum tanzen oder springen. Es wird kraftvoll gestampft und gesprungen. Spielerisch getänzelt und gedreht. In den Gesichtern Entspannung … ZuFRIEDENheit … Warmes, ansteckendes Lächeln … Funkelnde Augen. Ihre Körper schwingen ganz unbeschwert, voller lieblicher [[Leichtigkeit ]] ... Grazil. [[Anmutig]]. [[Wahrhaftig ]] … Sinnlich, Intuitiv, Rein … wie ein Gebet.
Plötzlich überwältigt mich eine Welle der Emotionen. Und auf einmal spüre ich so viel … So viel mehr.
Diese Facette der Freiheit habe ich schon lang nicht mehr wahrgenommen.
Die Magie dieses Moments. Einzigartig. Nie wiederkehrend. Intensiv und [[lebendig]].
Mein [[Körper ]] bebt. Ekstase. EinKlang. [[Erfüllung]].
Ganz vernebelt und trotzdem so [[klar ]] möchte ich die [[Welt ]] [[umarmen ]] … nach den Sternen greifen…meine greifen … meine [[Freude ]] in den [[Himmel ]] schreien.
: Mein Herz hämmert wie verrückt.
Ich bin inspiriert: Die Luft glitzert vor Begeisterung, Schönheit und Anmut, knistert spannungsgeladen vor Energie. Sinnestrunken tanze ich herzwärts. Als gäbe es keinen Morgen. Fühle mich beflügelt. Befreit. Getragen.
Ganz überwältigt von einem Gefühl tiefster [[Dankbarkeit]], fängt mein Herz an zu [[strahlen]]. Und plötzlich weiß ich wieder ganzgenau, warum ich lebe.
==Klassifizierung und Gattungen==
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Tanz

189 Byte hinzugefügt, 27 Mai
Tanz - Die Sprache meines Herzens
5.373
Bearbeitungen

Navigationsmenü