Liebe überwindet alle Feindschaft, das ist eine große Behauptung.
Patanjali, der große Yogameister, sagt: „Bist du fest verankert in Ahimsa, triffst du auf keine Feindschaft“. So ähnlich sagt es auch Jesus: „Liebe deine Feinde, so werden aus Feinden, Menschen die Du liebst“. Jesus am Kreuz hat gesagt: „Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun“. Er hat den Menschen vergeben, die ihn gefoltert haben und grausames Leid zugefügt haben. Er hat für die Menschen gebetet, die schlimmes getan haben, denn er wusste, sie können dadurch schlechtes Karma erleiden.
Daher Liebe überwindet alle Feindschaft. Heißt das, dass du durch Liebe dafür sogen kannst, dass keiner eine Feindschaft gegen dich empfindet? Nein, das gilt es leider nicht.
Jesus wurde ans Kreuz geschlagen oder auch gegen Buddha gab es einige Mordanschläge. Auch Mahatma Ghandi und Martin Luther King wurden erschossen[[Patanjali]], ebenso J. F. Kennedey. Also, Menschen wie Martin Luther King, Mahatma Ghandi. Menschen, die so ein großes Herz hatten und nur aus der Liebe heraus gehandelt habengroße Yogameister, die wurden erschossen. Die Liebe überwindet also nicht alle Feindschaft, im Sinne davon, dass andere dir gegenüber keine Feindschaft mehr entgegen bringensagt: „Bist du fest verankert in [[Ahimsa]], aber triffst du kannst lernen, auch deine Feinde zu lieben. Dann siehst Du auf keine Feinde mehr. Menschen, machen aus Gekränktheit, machen aus Verletzungen, aus Ärger und aus Angst und Missverständnissen heraus, schlimme Dinge. Aber kein Mensch ist letztlich abgrundtief schlecht[[Feind]]schaft“.
Die Liebe überwindet alle Feindschaft heißtSo ähnlich sagt es auch [[Jesus]]: Du kannst lernen„Liebe deine Feinde, so werden aus Feinden, allen Menschen mit Liebe zu begegnen. die Du kannst eine Herz-zu-Herz-Verbindung zu allen Menschen spürenliebst“. Du kannst spürenJesus am Kreuz hat gesagt: „Vater, dass hinter jedemvergib ihnen, die göttliche Kraft wirktdenn sie wissen nicht was sie tun“. Und du kannst dir auch bewusst sein, auch diejenigenEr hat den Menschen vergeben, die schlimmes bewirken wollen ihn gefoltert haben und grausam sind, letztlich grausames Leid zugefügt haben auch sie ihre Funktion im kosmischen Ganzen. Vom kleinen her, versteht man manchmal Er hat für die Brutalität und Grausamkeit der Welt nicht. Wenn du aber siehstMenschen gebetet, dass die paar Jahrzehnte eines Menschenlebens wenig sind z. B. vor Geologischer Zeitschlimmes getan haben, wo viele Millionen Jahr wenig sinddenn er wusste, wenn du auch weißt, dass ein menschliches Wesen nur wenig ist auf der ganzen Erde. Die Erde nur wenig ist im Sonnensystem. Wenn das Sonnensystem nur wenig ist in diesem Weltraum. Diese Galaxie nur klein ist gegenüber der großen Galaxie. Dann weißt du, die kleinen menschlichen Differenzen sind nicht so schlimmsie können dadurch schlechtes Karma erleiden.
Die Liebe ist die Kraft hinter dem ganzen Universum. Wenn du aus der Liebe heraus handelsthat das Potenzial, über alle Feindschaft hinaus wächst, erfährst du dich als eins mit der Weltenseele. Daher wenn du irgendwo spürst, da ist jemand der dich nicht mag oder vielleicht noch etwas tragischer, da gibt es jemanden den du nicht magst, dann mach es dir zur Aufgabe den Menschen von Herzen her zu lieben. Du musst nicht akzeptieren, was der andere tut, du kannst dich sogar dafür einsetzen, dass Verbrechen nicht begangen werden oder dass Verbrecher davon abgehalten werden weiter Verbrechen zu begehen. Du kannst dich auch dafür einsetzen, dass gute Dinge entwickelt werden auch gegen die Gegnerschaft von manchen. Du kannst gleichzeitig Liebe zu jedem einzelnen kultivierenüberwinden.
Heißt das, dass du durch Liebe dafür sogen kannst, dass keiner eine Feindschaft gegen dich empfindet? Nein, das gilt es leider nicht.  [[Jesus]] wurde ans Kreuz geschlagen oder auch gegen [[Buddha]] gab es einige Mordanschläge. [[Mahatma Ghandi]] und [[Martin Luther King]] wurden erschossen, ebenso [[J. F. Kennedy]]. Die Liebe überwindet also nicht alle Feindschaft, im Sinne davon, dass andere dir gegenüber keine Feindschaft mehr entgegen bringen. Du kannst aber lernen, auch deine [[Feinde]] zu lieben. Dann siehst Du keine Feinde mehr. [[Menschen]], machen aus Gekränktheit, aus Verletzungen, aus [[Ärger]] und aus [[Angst]] oder Missverständnissen heraus schlimme Dinge. Aber kein Mensch ist letztlich abgrundtief schlecht.  Du kannst lernen, allen Menschen mit Liebe zu begegnen. Du kannst eine Herz-zu-Herz-Verbindung zu allen Menschen spüren.  Du kannst spüren, dass hinter jedem, die göttliche [[Kraft]] wirkt. Und du kannst dir auch bewusst sein, auch diejenigen, die schlimmes bewirken wollen und grausam sind, letztlich haben auch sie ihre Funktion im kosmischen Ganzen.  Vom kleinen her, versteht man manchmal die [[Brutalität]] und [[Grausamkeit]] der [[Welt]] nicht. Wenn du aber siehst, dass die paar Jahrzehnte eines Menschenlebens wenig sind z. B. vor Geologischer Zeit, wo viele Millionen Jahr wenig sind, wenn du auch weißt, dass ein menschliches Wesen nur wenig ist auf der ganzen [[Erde]].  Die Erde macht nur einen kleinen Teil im [[Sonnensystem]] aus. Wenn das Sonnensystem nur wenig ist in diesem [[Weltraum]]. Diese [[Galaxie]] ist nur klein ist gegenüber der großen Galaxie. Dann weißt du, die kleinen menschlichen Differenzen sind nicht so schlimm.  Die Liebe ist die [[Kraft]] hinter dem ganzen [[Universum]]. Wenn du aus der Liebe heraus handelst, über Feindschaft hinaus wächst, erfährst du dich als eins mit der [[Weltenseele]].  Wenn du irgendwo spürst, da ist jemand der dich nicht mag oder vielleicht noch etwas tragischer, da gibt es jemanden den du nicht magst, dann mach es dir zur Aufgabe den Menschen von [[Herz]]en her zu lieben. Du musst nicht akzeptieren, was der andere tut, du kannst dich sogar dafür einsetzen, dass Verbrechen nicht begangen werden oder dass Verbrecher davon abgehalten werden weiter Verbrechen zu begehen. Du kannst dich auch dafür einsetzen, dass gute Dinge entwickelt werden auch gegen die Gegnerschaft von manchen. Du kannst gleichzeitig Liebe zu jedem einzelnen kultivieren.  Daher also meine Empfehlung: Entwickle uneigennützige Liebe. Liebe die Menschen[[Mensch]]en, die deine Gegner sind. Beende Feindschaft [[Feind]]schaft durch Liebe. Denn letztlich ist es so, dass Liebe alle Feindschaft überwindet. Und wenn viele Menschen daran arbeiten, keine Feindschaft zu empfinden, dann kann auch die [[Welt ]] schrittweise zu einem friedvolleren Ort werden.  Auch wenn ich sage, dass die Liebe eines Menschen nicht die Feindschaft aller Menschen ab. Aber je mehr Menschen lieben, umso mehr Menschen werden von der [[Liebe ]] berührt. Und dann gibt es immer weniger Feindschaft und [[Gewalt ]] auf dieser Welt. Liebe ist die Antwort auf Gewalt und Verbrechen. Liebe ist die Antwort auf [[Hass]]. Und Liebe ist auch das Mittel, um zu einer großartigen und glücklichen [[Gesellschaft ]] zu wachsen.
==Meditation, um Liebe zu entwickeln==
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Liebe

50 Byte entfernt, 16 Februar
Die Liebe überwindet alle Feindschaft
3.671
Bearbeitungen

Navigationsmenü