[[Swara Yoga]] ist der Yoga der Steuerung des [[Prana]] in den [[Nadi]]s und gibt einige Empfehlungen in dieser Hinsicht. Zunächst einmal sagt Swara Yoga, es ist wichtig, dass beide Nasenlöcher mal offen und geschlossen sind, dass es so einen Ausgleich gibt zwischen [[Ida]] und [[Pingala]]. Und diesen Ausgleich schafft man, wenn man die Wechselatmung regelmäßig übt. Beim Atemanhalten öffnet sich die Sushumna. Und dann fällt es leicht, eine Harmonie zu haben und ins Überbewusstsein hinein zu gelangen.
Unter dem '''Hautpstichwort [[Swara Yoga]]''' findest du verschiedene ÜbungenPraxisübungen, wie mit denen du gezielt Prana durch die Energiekanäle leiten und gezielt in der bzw. für die Wechselatmung Einfluss auf dein rechtes und linkes Nasenloch nehmen kannst.
==Weitere Atemübungen bzw. Pranayamaübungen in verschiedenen Variationen==
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pranayama

12 Byte hinzugefügt, 11:57, 16. Aug. 2018
Swara Yoga - Steuerung des Prana durch die Energiekanäle
7.424
Bearbeitungen

Navigationsmenü