[https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga] kann helfen, längere [[Zeit]] seiner körperlichen und [[geistig]]en [[Kraft|Kräfte]] fähig zu sein. Wer [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga] übt, wird später gebrechlich.
[https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga] kann aber auch helfen, dann einen [httphttps://wwwblog.yoga-vidya.de/de/service/blog/78-der-fuenffache-sinn-des-lebens-als-feste-grundlage-einer-gelassenen-lebenseinstellung/ Sinn im Leben] zu sehen, wenn man gebrechlich geworden ist. [https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/senioren/ Bestimmte Praktiken] des Yoga gehen auch, wenn man wegen Gebrechlichkeit nicht mehr viel tun kann. Mindestens ein [[Mantra]] kann man wiederholen, zu [[Gott]] [[beten]], vielleicht kann man auch noch den [[Atem]] steuern und kontrollieren. Und indem man dies praktiziert, merkt man, dass man doch einiges Sinnvolle tun kann, selbst wenn man körperlich sehr gebrechlich ist. Sogar wenn man schrittweise seine geistigen Kräfte schrittweise verliert, dann ist das etwas sehr Sinnvolles.
[https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga] hilft nicht nur [[jung]]en Menschen, flexibler zu werden, im mittleren Alter hilft Yoga Menschen, sich jünger zu fühlen und mehr Energie zu haben, im hohen Alter hilft Yoga, insbesondere [[spirituell]]es Yoga, aber auch [[Pranayama|Yoga-Atemtechniken]] und [[Entspannungstechnik]]en, [httphttps://wwwblog.yoga-vidya.de/de/service/blog/japa-das-wiederholen-eines-mantras/ Mantras] usw., weiter zu spüren: „Mein Leben macht einen [[Sinn]], ich kann etwas für mich selbst tun, ich kann mich gut entwickeln und mit Mantras und Gebeten und [[Lichtvorstellung]] auch etwas für andere tun.“
== Gebrechlichkeit‏‎ Video ==
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gebrechlichkeit

28 Byte entfernt, 09:25, 26. Mai 2018
K
Textersetzung - „http://www.yoga-vidya.de/de/service/blog“ durch „https://blog.yoga-vidya.de“
280.760
Bearbeitungen

Navigationsmenü