Die fünf [[Finger]] stehen ja für die fünf [[Element]]e und die unteren fünf [[Chakra]]s. Der Mensch hat aber sieben Haupt-Chakras. Wo ist also jetzt das sechste und das siebte [[Chakra]] zu finden?
 Nochmals zur Wiederholung: Das Erd -Chakra ist im Ringfinger, das Wasser Chakra ist kleiner der kleine Finger, also . Also der Ringfinger ist [[Muladhara Chakra]], [[Erde ]], [[Prithivi]], kleiner und der kleine Finger ist Svadhisthana das [[Swadhisthana Chakra]], [[Jala, ]] oder auch [[Apas]], also das Wasserelement Svadhisthana Chakra. Der Daumen ist Tejas, Feuer, Manipura Chakra, Zeigefinger ist Luftelement, Vayu, Anahata Chakra. Mittelfinger ist Akasha, Äther und Vishuddha Chakra. Bleiben noch die Handflächen und die Handflächen stehen für reinen Geist Element, Aviakta ? auch Buddhi genannt und drittes Auge, Ajna Chakra. Wenn Du Dein Ajna Chakra spüren willst kannst Du Dich auch auf die Handflächen konzentrieren. Und da steckt auch eine Symbolik dahinter, denn: Die fünf Finger sind die fünf Elemente, die erscheinen separat wenn man dort einen Horizont bilden wollte und sie scheinen unterschiedlich zu sein, aber alle fünf Elemente sind letztlich miteinander verbunden und diese Verbundenheit dafür steht Aviakta ?, das Unmanifestierte, dafür steht das dritte Auge. Man könnte sagen: Alles hat die Wurzel im Gleichen.
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Finger-Mudras

53 Byte hinzugefügt, 14:16, 3. Mär. 2018
Die Handfläche, Ihr Element und Chakra
10.068
Bearbeitungen

Navigationsmenü