'''Dickdarm‏‎ '''ist ein Substantiv und bedeutet: der an den Dünndarm anschließende kürzere und dickere Teil des Darms.
[[Datei:Siddhasen DiwakarDateiSchaubild Verdauung Darm Eingeweide.jpgpng|thumb| Dickdarm‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie und Psychologie Körperteil, Organ, Anatomie, Physiologie, Medizin]]
== Durch "dick und dünn" ==
Der Dickdarm ist bei den Menschen, bei den Erwachsenen etwa 1-1,5 Meter lang. Er hat einen Durchmesser von bis zu 6-8 cm. Es gibt verschiedene Teile des Dickdarms. Er hat als Aufgabe den menschlichen Stuhl, also dem Kot, [[Wasser ]] zu entziehen und auch noch einen Teil der [[Nährstoffe ]] zu resorbieren. Im Dickdarm ist gerade die Darmflora von besonderer Bedeutung. Durch die Darmflora werden die noch unverdauten Teile des Speisebreis [[Speisebrei]]s weiter umgewandelt, so dass sie dann durch die Darmwand aufgenommen werden können.
Wenn jemand einen Reizdarm hat, dann betrifft das sehr häufig den Dickdarm.
Wenn jemand [[Verstopfung ]] hat, dann heißt das, dass der Dickdarm nicht richtig funktioniert. Wer eine vegane [[vegan]]e [[Ernährung ]] hat, hat typischerweise einen gesünderen Darm als jemand, der viel Fleisch ist. Aber auch die Veganer müssen darauf achten, dass sie nicht so viel [[Zucker ]] und Weißmehlprodukte [[Weißmehl]]produkte zu sich nehmen. Ein gesunder Dickdarm braucht ausreichend Ballaststoffe und das heißt ausreichend Gemüse, Obst, viele Salate, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte.
{{#ev:youtube|BvbYy0lgER8}}
<rss max=3>https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/karma-yoga</rss>
 
==Zusammenfassung==
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dickdarm

49 Byte hinzugefügt, 13:34, 29. Jun. 2017
keine Bearbeitungszusammenfassung
3.350
Bearbeitungen

Navigationsmenü