[[Datei:Fuchs list.jpg|thumb|Der Fuchs ist ein Symbol der [[Schlauheit]], auch von Trickserei]]
Das Wort Trickserei kommt vom Substantiv Trick mit der Bedeutung Kunstgriff, Kniff, List. Das Wort Trick wurde im 18. Jahrhundert vom englischen Wort trick in die deutsche Sprache übernommen. Das englische trick bedeutete List, Kniff, Streich, Possen, Stich beim Kartenspiel, früher auch Betrug. Eventuell beruht das englische Wort trick auf dem altfranzösischen trichier, betrügen. Trichier, heute tricher, kommt wiederum vom Lateinischen tricari, Schwierigkeiten machen Ausflüchte suchen, vom Substantiv trica, Posse, Schwierigkeit, Ränke. Trickserei ist als etwas, das gegen [[Satya]]m und Asteya, im [https://www.yoga-vidya.de /yoga/ Yoga] die Sanskritbezeichnungen für Wahrhaftigkeit und Ehrlichkeit, widerspricht. Ob im Einzelfall Tricksereien besser sind als offene Gewalt bzw. massive Auseinandersetzungen oder Untergang eines Unternehmens, muss man vermutlich abwägen. Aber normalerweise sollte man auf Tricksereien verzichten. Ehrlich währt am längsten.
==Umgang mit Trickserei anderer==
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Trickserei

6 Byte hinzugefügt, 01:20, 25. Okt. 2016
K
Textersetzung - „[https://www.yoga-vidya.de Yoga]“ durch „[https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga]“
280.825
Bearbeitungen

Navigationsmenü