Der spirituelle Mittelpunkt des Sivananda Ashrams
https://www.yoga-vidya.de/fileadmin/yv/Events_Kongresse/Indienreisen/Samadhi-Hall.jpg
'''Samadhi Mandir''' ist der zentrale Ort spiritueller Aktivitäten im Sivananda Ashram.  Die beiden Hauptaktivitäten – [[Meditation]] am frühen Morgen und [[Satsang]] am Abend – werden dort abgehalten. Dieser Ort ist die Quelle spiritueller Schwingungen und [[Inspiration]]en für alle Suchenden. Selbst wenn es keine Programmpunkte gibt, ziehen es die Anhänger vor, in dieser heiligen Atmosphäre [[Japa]], [[Gebet]]e und [[Meditation]] zu praktizieren. Lasst uns dort also einmal hineinschauen.
Der Samadhi Schrein befindet sich am Ende einer langen, großen Halle. Über dem [[Samadhi]] befindet sich [[Swami Sivananda]]ji Maharajs Murti im [[Lotussitz]] in einem wunderschönen [[Lotus]]. Der imposante Anblick nimmt einen gefangen und bezaubert. Man vergisst, die Halle zu betreten und bleibt schon auf der Treppe hängen. Zum [[Glück]] bleibt man hängen. So bemerkt man die wunderschönen Schnitzereien des Hauptportals. Die acht äußeren Vierecke auf den Türen zeigen Symbole verschiedener Religionen und Glaubensrichtungen. Die acht inneren Vierecke zeigen acht signifikante Worte auf, denn diese sind die Quintessenz aller religiösen Lehren oder die fundamentalen universellen Prinzipien aller Religionen und Glaubensrichtungen. Die acht Worte lauten DIENE, LIEBE, GIB, REINIGE, MEDITIERE, VERWIRKLICHE, SEI GUT, TUE GUTES. Die Bedeutung und Wichtigkeit dieser Worte werden in "Swami Sivananda - Philosophie und Lehren" erklärt. Es genügt hier, festzustellen, dass dieser Schrein zu einem Heiligen gehört, der alle [[Religion]]en respektierte und alles aus allen Quellen akzeptierte, das Gutes brachte.
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche
1.644
Bearbeitungen

Navigationsmenü