'''Priester''', [[Mönch]], Ordensmann. Ein Priester ist ein Mittler zwischen [[Gott]] und den Menschen, zwischen dem [[Spiritualität|Spirituellen]] und dem Irdischen.
[[Datei:750px-Brahmane Opferpriester Feuer Mann Yajna1.jpg|thumb|Ein ''Priester'' ist ein Mittler zwischen [[GottBrahmane]]npriester führt eine [[Yajna]] ([[Feuer]] und den Menschen, zwischen dem [[Spiritualität|Spirituellenopfer]] und dem Irdischen) durch.]] ''Priester'' gibt es in den meisten [[Religion]]en und spirituellen [[Tradition]]en. Ein ''Priester'' bekommt eine spirituelle Ausbildung, dann eine ''Priester''weihePriesterweihe. Als ''Priester'' widmet er sein [[Leben ]] Gott, seiner spirituellen Tradition sowie der [[Gemeinschaft]]/Gemeinde. In manchen Traditionen, z.B. im Katholizismus, muss ein ''Priester'' [[Zölibat|zölibatär]] leben, in den meisten Traditionen können Priester heiraten und eine [[Familie]] gründen. In manchen Traditionen können nur Männer ''Priester'' werden, in anderen auch Frauen[[Frau]]en. In den meisten Traditionen wird zur [[Zeit]] auch Frauen die Möglichkeit eröffnet, ''Priesterinnen'' zu werden.
== Aufgaben eines Priesters ==
* führt Lebensabschnitts-Rituale (christlich 'Kausalien') wie Kindssegen (Taufe), Jugendweihe (Kommunion, Konfirmation), [[Ehe|Hochzeit]], [[Tod|Beerdigung]]
==Indische Priester==
In [[Indien]] gibt es verschiedenste Priester, die unterschiedlichste Funktionen übernehmen. Der Hinduismus ist nicht so hierarchisch organisiert wie das [[Christentum]]. So gibt es in jeder [https://www.yoga-vidya.de/gemeinschaft/ Gemeinschaft] andere Arten von Priestern, und es gibt auch jede Menge [[Sanskrit]] Ausdrücke für Priester.
(Folgt)   ==Indische =Die Rolle indischer Priester===In den [[Tempel]]n, speziell den [[Hindu]]-Tempeln, wird die Rolle der Priester hoch angesehen. Priester sind im Allgemeinen [[Brahmane]]n. Sie führen alle [[Ritual|Riten]], [[Puja]]s und [[Opfer]]zeremonien durch, die im Tempel erforderlich sind. Heute findet man Brahmanen amtierend in den großen Vishnu- und Shiva-Tempeln. Priester, die niedrigeren [[Kaste]]n angehören, üben ihr Amt in den kleinen und nur gelegentlich in den großen Tempeln aus.
In Indien gibt es verschiedenste [[Vellalar]]s und [[Pariah]]s sind die Priester, die unterschiedlichste Funktionen übernehmenden niedrigen Kasten angehören. Der Hinduismus ist nicht so hierarchisch organisiert wie das Christentum. So gibt es Pariahs sind eng verbunden mit dem [[Jagannath]] Tempel in jeder [https://www[Puri]].yogaHeute sind sie Priester von berühmten Tempeln wie Kanchipuram, Kumbakonam und Srivalli-vidyaputtur.de/gemeinschaft/ Gemeinschaft] andere Arten Die Hauptverantwortung des Oberpriesters und seiner Assistenten ist die Erhaltung der spirituellen Atmosphäre eines Tempels. Der Oberpriester arbeitet einen genauen Verhaltenskodex aus, der von allen anderen Priestern, und es gibt auch jede Menge Sanskrit Ausdrücke für Priesterden Gläubigen eingehalten werden soll.
Es wird von allen Priestern erwartet, dass sie ein sehr strenges und reines Leben führen. Sie sollten alle [[Ritual]]e und [[Zeremonie]]n kennen, die mit Tempel-[[Gottesdienst]]en und Tempel-[[Fest]]en verbunden sind. Alle Regeln, die persönliche und zeremonielle [[Reinheit]] betreffen, müssen von den Tempel-Priestern eingehalten werden. Sie sollen den Gottesdienst mit [[Glaube]] und [[Demut]] durchführen. Außerdem müssen sie das Tempel-Eigentum beschützen. Die Priester sollen wahre Sorge für die Gläubigen tragen, und sie mit [[Sympathie]] und [[Verständnis]] behandeln. Es wird erwartet, dass sie [[Herz|weitherzig]] sind, und eine liberale Einstellung ist eine zusätzliche Qualifikation für moderne Priester.
=== Der Purohita ===
 Auch bei [https://yoga-vidya.de Yoga Vidya ] gibt es den [[Purohita]], der klassischerweise der [[Familienpriester]], der [[Ashrampriester]] oder der Tempelpriester ist. Der Purohita ist insbesondere zuständig für die Ausführung von Ritualen.
===Weitere Priester===
 
Hier eine Auswahl von [[Sanskrit]] Begriffen für den Priester. Es gibt den
[[BrahmanaBrahmane]]n, den [[Udgata]], den [[Adhvara]], den [[Adhvaryu]], den [[Abhisavaka]], den [[Abhishekari]], den [[Pujari]], den [[Huta]] bzw. [[Hotri]], den [[Atharvan]], den [[Atreya]], den [[Chandoga]], den [[Purohita]], den [[[[Haviryajin]]]], den [[Havyamantrakrita]], den [[Istarga]], den [[Japaka]], den [[Juhurana]], den [[Kavya]], den [[Kulacharya]], den [[Kulavipra]], den [[Mahartvij]], den [[Mantrajna]], den [[Murtipa]], den [[Nepa]], [[Parikarti]] bzw. [[Parikarta]], [[Pratipasthatri]],[[Paristhatri]], [[Sadasya]], [[Somasuta]], [[Stirvi]], [[Vasatkartri]], [[Vidhidarshaka]], [[Vidhidarshin]], [[Viprajana]], [[Vrikatabarhis]], [[Yajyu]], [[Yajynahut]], [[Shamastri]]
{{#ev:vimeo|7116113}}
==Siehe auch==
* [[Brahmane]]
*[[Purohita]]
*[[Hotri]]
*[[Tempel]]
* [[Kirche]]
* [[Swami]]
* [[Zölibat]]
*[[Ritual]]
*[[Zeremonie]]
*[[Gottesdienst]]
[[Kategorie:Priester]]
[[Kategorie:Religion]]
[[Kategorie:Ritual]]
[[Kategorie:Hinduismus]]
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Priester

1.962 Byte hinzugefügt, 08:28, 26. Jun. 2016
keine Bearbeitungszusammenfassung
3.286
Bearbeitungen

Navigationsmenü