'''Murcha''' bzw. '''Murchha''' (#Weiterleitung[[Sanskrit]]: मूर्छा mūrchā u. मूर्च्छा mūrcchā ''f.'') das Gerinnen, Festwerden; Ohnmacht, Betäubung; geistige Betäubung; eine der Haupt-[[Pranayama]]s ([[Mahakumbhaka]]s), bei der die Luft sehr lange angehalten wird, und der Übende in einen ohnmachtähnlichen Zustand eintritt.   == Wirkungen == Beruhigt den Geist, erhöht die Vitalkapazität (Lungenvolumen). Erhöht das [[Prana]] im ganzen Körper, reinigt [[Sushumna]] Nadi, erweckt die [[Kundalini]] Shakti und zieht sie hoch zum [[Ajna Chakra]] (in der vollständigen Variation nur für Fortgeschrittene geeignet).Harmonisierung/Reduzierung von [[Vata]] (einfache Variation: ohne [[Jalandhara Bandha]]). == Ausführung == === Anfänger ===Rechts nur mit Bauchatmung einatmen mit [[Mula Bandha]]. Atem anhalten (also ([[Antara Kumbhaka]]) mit [[Mula Bandha]] und [[Uddhiyana Bandha]]. Links ausatmen ohne Bandhas. Dann Luft anhalten (also [[Bahaya Kumbhaka]]) mit [[Uddhiyana Bandha]]. Von vorne beginnen (wieder rechts einatmen). === Fortgeschrittene ===Rechts vollständig einatmen mit [[Mula Bandha]]. Atem anhalten (also ([[Antara Kumbhaka]]) mit [[Maha Bandha]]. Dabei Hände auf die Oberschenkel abstützen. Links ausatmen ohne Bandhas. Dann Luft anhalten (also [[Bahaya Kumbhaka]]) mit [[Uddhiyana Bandha]]. Von vorne beginnen (wieder rechts einatmen). Konzentration auf [[Ajna Chakra]] zwischen den Augenbrauen.  == Hinweise ==Vorsicht: * Fortgeschrittenes Ujjayi nur nach mindestens 3 Runden [[Kapalabhati]] und mindestens 15-20 Minuten [[Wechselatmung]] ([[Anuloma Viloma]], bzw. [[Nadi Shodana]]) machen.  {{praxiswarnung}}{{Navigationsleiste Mahakumbhakas}}  ==Siehe auch== *[[Murchhaya]] *[[Murchhita]]*[[Murta]]  [[Kategorie:Glossar]][[Kategorie:Sanskrit]][[Kategorie:Pranayama]][[Kategorie:Kundalini YogaMurchha]]
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Murcha

1.848 Byte entfernt, 08:32, 10. Mär. 2013
Weiterleitung nach Murchha erstellt
70.277
Bearbeitungen

Navigationsmenü