Das Wort Buddha leitet sich vom Sanscrit ''budh'', 'zum Bewusstsein gelangen', 'erwachen', ab, und bezeichnet im Buddhismus ein Wesen, das die Erleuchtung (bodhi) und insbesondere deren höchsten Grad (Samyaksambodhi) erreicht hat.
[[Datei:YOGAVIDYA-24.jpg|300pxthumb|Ein schöner Tag]] ==Videos zum Thema Erwachen== ===Was heißt Erwachen?=== [[Erwachen]], was heißt das? Was heißt insbesondere [[spirituelles Erwachen]]? Jeden Morgen wachst du aus dem Schlaf auch. Es gilt auch, aus dem [[spirituell]]en [[Schlaf]] aufzuwachen. Und wie kannst du [[spirituell]] erwachen? Wo erkennst du spirituelles Erwachen? Und was gilt es zu tun Komma um systematisch auf dem [[Der spirituelle Weg|spirituellen Weg]] [[Fortschritt]]e zu machen? Darum geht es in diesem Vortrag von und mit Sukadev, freie Übersetzung eines Vortrags von [[Swami Chidananda]]. {{#ev:youtube|llh3oTla0xU}}  ===Inneres Erwachen und spirituelle Praxis=== Es ist nicht ausreichend, ein Inneres [[Erwachen]] zu erfahren. Es reicht auch nicht aus, spirituelle Erfahrungen zu haben. Vielmehr muss Inneres erwachen gefolgt sein durch [[Spirituelle Praxis]]. Erst die regelmäßige spirituelle Übung macht aus einer Erweckungserfahrung eine Grundlage für wirkliche [[Erleuchtung]]. Spirituelles Erwachen sollte gefolgt werden durch spirituelle Praxis - so lautet die These des folgenden Video Vortrags von und mit Sukadev, inspiriert durch die Lektüre eines Buches von [[Swami Chidananda]]:{{#ev:youtube|u-bjOJxqvc4}} ===Erwachen und bewusste spirituelle Praxis=== Hier ein weiteres Video zum Thema Erwachen und bewusste spirituelle Praxis: {{#ev:youtube|hvIDfuvsKuA}} ==Swami Venkateshananda: Erwache! von Sri Swami Venkatesananda==
Was sind die heiligen [[Schrift]]en oder Texte? Wo liegt ihr [[Ursprung]] und für wen sind sie bestimmt? Diese Frage erscheint banal, aber sie ist sehr interessant, denn die Schriften begleiten uns seit Tausenden von Jahren, doch unser [[Leben]] ist unverändert, als ob es die Wahrheit gar nicht gäbe, als ob es nichts gäbe, woran wir uns halten könnten. Was geschieht mit den Schriften? Gewöhnlich schmücken sie unsere Bibliotheken, und kaum jemand wirft je einen Blick hinein.
Wir hören die Wahrheit so häufig, doch selbst dann, wenn sie von einem Weisen, einem Heiligen, einem [[Yogi]] oder einem [[Buddha]] verkündet wird, haben wir für diese Wahrheit nicht mehr als ein zustimmendes Nicken. Die folgende Erfahrung habe ich in [[Indien]] gemacht: Jemand hörte eine Rede und sagte bewundernd: “Oh, das war großartig, sehr inspirierend!” Es soll aber nicht inspirierend sein, es soll aufrütteln! Ich habe witzige Bemerkungen nach einer Rede gehört, mit der ein Yogi z.B. das Übel des [[Reichtum]]s erläutert hatte, und der Großteil der Zuhörer waren wohlhabende Leute. Die Rede hat sie überhaupt nicht berührt!
Wie kann es sein, dass trotz dieser großartigen Weisen und ihrer Lehren keine [[Veränderung]] in unserem Leben stattgefunden hat? Wir sind immer noch auf dem gleichen Karussell gefangen. Der Grund dafür könnte sein, dass wir eine wesentliche Voraussetzung noch nicht erfüllt haben: Unser '''inneres Erwachen''' steht noch aus. Äußerlich scheinen wir ständig wach zu sein, in unserem Inneren jedoch schlafen wir fest. Wir kaufen uns dicke Bücher über verschiedene Schriften und benutzen sie als Kopfkissen in der [[Hoffnung]], die [[Botschaft]] möge irgendwie aus dem Bettzeug in unsere Köpfe gelangen. Doch das wird nicht geschehen. Und wenn wir zu Vorträgen großer Menschen gehen, dann dringt der [[Sinn]] ihrer Worte nicht zu uns durch und oft schlafen wir auch physisch ein! {{#ev:youtube|Ibjn5DQVJtQ}}
Was ist die erste und wichtigste Bedingung oder Qualifizierung dafür, ein wirklicher Anhänger, ein wirklicher [[Schüler]] zu sein, oder auch dafür, sich eine Schrift ernsthaft vorzunehmen? Eine sehr schöne Definition finden wir in der wundervollen Schrift mit dem Namen [[Yoga Vasishtha]]. Die wesentliche Voraussetzung ist ein klares Verständnis und die [[Erkenntnis]]: „Ich bin gefangen, und ich möchte aus meinem Gefängnis befreit werden.“ Wenn diese Erkenntnis nicht gegeben ist, dann haben Schriften und Lektüre keinerlei Wirkung auf uns. Wenn du den Gedanken hegst: „Ich bin gefangen, aber ich denke, ich kann einen Ausweg finden“, dann wird ebenfalls kein Erwachen stattfinden. „Ich bin gefangen“ bedeutet „Ich bin auf jeden Fall gefangen, ohne [[Erlösung]], ohne [[Flucht]]möglichkeit.“
Dieser als [[Weise]] geborene wurde von seinem Vater, dem Weisen, in [[Atma Jnana]] ([[Selbsterkenntnis]]) unterwiesen. Der Junge hatte allein schon die heiligen Schriften studiert und während sein Vater ihm Verschiedenes erläuterte, dachte er: „Ich weiß das bereits.“ Daher sagte er zu seinem Vater: „Vater, worin besteht die Wahrheit unserer Existenz? Was ist die Wahrheit unseres Lebens? Ich fühle die kosmische [[Einheit]] und zugleich sind wir so viele.“ Der Vater sagte: „Ja, das scheint mir richtig und so steht es auch in den Schriften. Offenbar weist dein Verständnis in die gleiche Richtung.“
Es gibt einen Grundsatz, der besagt, dass man seinen Ehemann, seine Frau oder seine [https://www.yoga-vidya.de/kinderyoga/ Kinder ] nicht erziehen kann - sie werden nicht zuhören.
Dem alten Mann war dieses Problem bewusst und er sagte:“ Mein Sohn, dies ist alles, was ich weiß, aber das [[Wissen]] ist grenzenlos. Es wäre besser, wenn du ein erleuchtetes Wesen, einen erleuchteten Weisen, um Bestätigung deiner Erkenntnis bittest. Nur dann kann dieser kleine [[Schatten]] des [[Zweifel]]s, der in deinem Geist aufgetaucht ist und um dessentwillen du mit deiner Frage zu mir gekommen bist, vollständig zerstreut werden. Wenn du höchste Erleuchtung erlangen willst, würde ich dir empfehlen, dich an den erleuchteten Herrscher [[Janaka]] zu wenden. Er wird dich weiter lehren und dir helfen, deine Erkenntnis zu bestätigen.“
*[[Achtsamkeit]]
*[[Erleuchtung]]
*[[JanakaGott]]* [[Moksha]]* [[Mystik]]* [[Samadhi]]* [[Karma]]* [[Einfachheit]]*[[Frage dich selbst]]*[[Zuhause]]*[[Erwachen]]*[[Göttliche Gegenwart]]*[[Selektives Denken als Mittel zur Herrschaft über den Geist]]*[[Schülerschaft]]* [http://www.chidananda.org/ Englischsprachige Videos, Artikel und Bücher von Swami Chidananda]* [http://www.dlshq.org/cgi-bin/store/commerce.cgi?category=chidananda Englische Bücher von Swami Chidananda bestellen]
==Literatur==
*[https://www.yoga-vidya.de/shop/product_info.php?info=p1054_Yoga-Vasishta-Bd-1-in-der-Ueberstzung-von-Swami-Venkatesananda/ Yoga Vasishta Bd 1 in der Übersetzung von Swami Venkatesananda]
* Swami Sivananda: ''Die Kraft der Gedanken''; [[Mangalam Verlag|Books]]. ISBN 3-922477-94-1
* Swami Sivananda:'' Shrimad Bhagavad Gita, Erläuternder Text und Kommentar von Swami Sivananda''; Mangalam Books. ISBN 3-922477-06-2
* Swami Sivananda: ''Hatha-Yoga / Der sichere Weg zu guter Gesundheit, langem Leben und Erweckung der höheren Kräfte''; Heinrich Schwab Verlag. ISBN 3-7964-0097-3
* Swami Sivananda: ''Göttliche Erkenntnis''; Mangalam Books. ISBN 3-922477-00-3
* Swami Sivananda: ''Sadhana''; Mangalam Books. ISBN 3-922477-07-0
* Swami Sivananda: ''Autobiographie von Swami Sivananda''; Bad Mainberg 1999. ISBN 3-931854-24-8
==Weblinks==
*[http://www.yoga-vidya.de/Yoga--Buch/Sivananda-Yoga/3-Kommunikation.htm "Sivananda Yoga" von Swami Venkatesananda - Teil 3. Kommunikation]
==VideoSeminare==*===[httphttps://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/indische-schriften/ Indische Schriften]===<rss max=2>https://meinwww.yoga-vidya.de/videoseminare/interessengebiet/swamiindische-venkatesanandaschriften/?type=2365</rss>===[https://www.yoga-spricht Swami Venkatesananda spricht über Swami Sivanandavidya.de/seminare/interessengebiet/meditation/ Meditation]===<rss max=2>https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/meditation/?type=2365</rss>
[[Kategorie: Philosophie]][[Kategorie: Artikel von Swami Venkatesananda]]
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Erwachen

2.775 Byte hinzugefügt, 19:07, 20. Mai 2018
Siehe auch
221.808
Bearbeitungen

Navigationsmenü