Auf die Literatur bzw. Poesie angewendet besagt die [[Dhvani]]-Theorie, dass in einer Aussage der angedeutete Sinn wichtiger als der wörtlich ausgedrückte Sinn ist. Die erzeugte subtile Stimmung einer Aussage ist demnach das, was Literatur von gewöhnlicher Sprache unterscheidet.
Die [[Dhvani]]-Theorie wurde von späteren Sanskrit-Poetikern weiterentwickelt, bspw. von [[Vishvanatha Kaviraja]] in seinem [[Sahitya Darpana]].
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dhvanyaloka

20 Byte hinzugefügt, 14:12, 21. Okt. 2014
keine Bearbeitungszusammenfassung
92.963
Bearbeitungen

Navigationsmenü