*A: Asymmetrie des Herdes,
*B: Begrenzung unscharf oder polyzyklisch,
*C: Voloration Coloration ungleichmäßig: hellbraune, dunkle und schwarze Anteile,
*D: Durchmesser ungleich lang.
Die [[Farbe ]] der Haut wird beestimmt bestimmt durch das Melanin, das Pigment der Epidermis, und das Karotin, ein Pigment der Leder- und Unterhaut. Die Blutkapillaren der Lederhaut erschaffen die durch die Durchblutung erzeugte Hautfarbe. Sie erlaubt Rückschlüsse auf die Sauerstoffsättigung des Blutes[[Blut]]es. Wenn die [[Lippen ]] beispielsweise blau gefärbt sind (Zyanose), ist die Durchblutung eher gering. Bei rosigen Wangen ist die Haut gut mit Sauerstoff gesättigt.
[[Datei:800px-Schemazeichnung haut.svg.png]]
===Die Lederhaut===
Die Lederhaut liegt unter der Oberhaut. Die Lederhaut ist eine bindegewebige Haut und verleiht Reißfestigkeit, sie bietet aber gleichzeitig doie die [[Möglichkeit ]] zur elastischen [[Dehnung]]. Der [[Ausdruck ]] "Lederhaut" rührt daher, dass aus der Lederhaut tierischer Häute durch Gerben Leder gewonnen wird.Der obere Abschnitt, die Startium papillare (Papillarschicht) besteht aus lockerem Bindegewebe mit feinen elastischen Fasern. In den Papillen verlaufen die Blutkapillaren, die die Oberhaut versorgen. Der untere Abschnitt der Lederhaut, die Geflechtschicht (Stratium reticulare) ist aus hartem Bindegewebe aufgebaut, das neben kollagenen und elastischen Fasern auch Blutgefäße, Fettgewebe, Haarfollikel, [[Nerven]], Talgdrüsen und Gänge von Schweißdrüsen [[Schweiß]]drüsen enthält.
===Die Unterhaut===
Die Unterhaut besteht aus lockerem BindegewebeBinde[[gewebe]]. Sie ist die Verschiebeschicht der Haut zu den daruntergelegenen Schichten wie Kuskelfaszien und Periost (Knochenhaut). Die Unterhaut ist kaum durchblutet und ist dadurch ein guter Injektionsort für Heparin. Hier liegen die Schweißdrüsen, die unteren Abschnitte der Haarbälge [[Haar]]bälge sowie spezielle Druck- und Vibrations-Tastkörperchen. Je nach Körperstelle sind in die Unterhaut mehr oder weniger Fettzellhaufen eingebaut. Das subcutane Fettgewebe dient als Stoßpuffer, Kälteschutz und Energiespeicher[[Energie]]speicher.
==Narben==
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Haut

41 Byte hinzugefügt, 11:50, 18. Apr. 2014
Schichten der Haut
70.254
Bearbeitungen

Navigationsmenü