'''Spiritualität''' (von [[Latein|lateinisch]] ''spiritus'' = [[Geist]], Hauch bzw. ''spiro'' = ich atme – wie [[Altgriechische Sprache|griech.]] ψύχω bzw. ψυχή) bedeutet im weitesten Sinn Geistigkeit und kann eine auf [[Geist]]iges aller Art oder im engeren Sinn auf ''[[Geistlich]]es'' in [[Religion|religiösem Sinn]] ausgerichtete Haltung meinen. Das steht auch für eine geistige Verbindung zum [[Transzendent]]en, dem [[ewiges Leben|Jenseits]] oder der [[Unendlichkeit]]: ''"Fülle, Ganzheit, Totalität, Integration, Harmonie"''
== Begriff ==
Ausprägungen der ''Spiritualität'' unterscheiden sich. Es erschwert noch das Verständnis, dass die Begriffe [[Religion|Religiosität]] und ''Spiritualität'' insbesondere im englischsprachigen Schrifttum oft synonym gebraucht wurden, obwohl ihnen unterschiedliche Vorstellungen zugrunde liegen.
Das 1936 erschienene Oestergaards Lexikon beschreibt spirituell als „geistig, geistreich, auch geistlich, kirchlich“ und den Begriff ''Spiritualität'' als „Geistigkeit, geistiges Wesen“, die im Gegensatz zur Materialität steht. Das dtv Brockhaus Lexikon von 1962 sieht ''Spiritualität'' anscheinend als Domäne der katholischen Konfession an: „kath. Kirche: die christliche [[Frömmigkeit]], insofern sie als Werk des Geistes Gottes unter Mitwirkung des Menschen verstanden wird; auch personale Aneignung der Heilsbotschaft“.
Änderungen – Yogawiki

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Spiritualität

69 Byte hinzugefügt, 16:30, 22. Apr. 2010
Clemens Mendonca, Christliche Spiritualität im indischen Kontext. Ostfildern : Matthias-Grünewald-Verl., 2009, S. 139
12.085
Bearbeitungen

Navigationsmenü