Maruts

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maruts‏‎ ist der Plural von Marut. Maruts sind die Windgötter in der indischen Mythologie, im Hinduismus. Die Maruts sind vedische Götter, die vor allem in den älteren Veden eine besondere Rolle spielen.

Maruts‏‎ - Video, Audio, Erläuterung

Heutzutage sind die vedischen Götter in Indien im Hinduismus nicht so wichtig. Indra, Varuna, Agni usw. sind heutzutage nicht so wichtig wie Brahma, Vishnu, Shiva oder vor allen Dingen Krishna, Shiva, Durga, Lakshmi und Kali.

Darstellung der Maruts in der indischen Mythologie

Die Maruts sind also die Windgötter in der alten indischen Mythologie. Bekannt ist z. B. auch Hanuman, der als Maruti bezeichnet wird, als Sohn des Windes. Die Maruts sind untergeordnete Gottheiten. Sie werden auch als die Rudras bezeichnet. Sie sind Gottheiten des Windes, aber auch der Stürme und des Regens.

Manchmal werden die Maruts auch als Söhne Rudras bezeichnet, manchmal auch als Söhne von Vayu, dem wichtigsten Windgott. Maruts gehören zum Gefolge Indra, dem König der Götter, der auch der oberste Wettergott ist. So gehören die Maruts zu den Luftgottheiten. Die Maruts werden als aggressiv, wild und unbändig beschrieben, eben stürmisch und launisch wie es zum Wetter und zum Wind gehört.

Es gibt in unterschiedlichen Schriften eine unterschiedliche Anzahl von Maruts. Es gibt z. B. die Rede von siebenundzwanzig Maruts, oder sechzig, oder auch hundertachzig Maruts. In den Darstellungen haben sie oft Helme und Brustpanzer. In jedem Fall tragen sie auch Donnerkeile und Blitzpfeile. Sie haben goldene Äxte, mit denen sie symbolisch die Wolken zerschneiden und für den Regen sorgen.

Manchmal werden die Maruts auch als die Wolken selbst bezeichnet. Die Maruts können großen Schaden anrichten und so werden sie öfters auch aus Ängsten verehrt. In jedem Fall sind die Maruts die Wettergötter.

Es gibt verschiedene Mythen um die Maruts, z. B. die Geschichte ihrer Geburt. Die Göttin Ditti wollte hundert Jahre schwanger bleiben, damit ihre Söhne sehr mächtig werden würden, aber der Gott Indra schnitt ihren gewaltigen Bauch mit einem Donnerkeil auf. So kamen die Maruts, die Söhne Dittis, vorzeitig auf die Welt. Indra adoptierte sie, und so waren die Maruts als Diener Indras bei Hofe und waren seine ständigen Kampfgefährten. Die Maruts sind insbesondere bekannt durch ihre besonderen Gesänge, die eine besondere Kraft haben sollen.

Dies sind nur ein paar Hinweise zu den Maruts als wichtige Gestalten aus der indischen Mythologie.

Maruts‏‎ - Video und Audio

Hier findest du ein Vortragsvideo über Maruts‏‎:

Einige Informationen zum Thema Maruts‏‎ in dieser kurzen Abhandlung. Der Yogalehrer Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Maruts‏‎ vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Maruts‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Maruts‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Maruts‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Maruts‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z. B. Marc Aurel‏‎, Maitri Bhavana Meditation‏‎, Madhya Pradesh‏‎, Meditationskurs‏‎, Mönchtum‏‎, Narendra Modi‏‎.

Senioren Seminare

19.04.2019 - 21.04.2019 - Yoga für Senioren - Yogalehrer Weiterbildung
Du lernst viel über die körperlichen, geistigen und seelischen Veränderungen des älteren Menschen, um mit Einfühlungsvermögen und Verständnis deinen Yogaunterricht zu gestalten. Neben dem th…
Wolfgang Keßler,
29.05.2019 - 31.05.2019 - Yoga ab 50
Im reiferen Alter ist es besonders wichtig, Körper und Geist für den neuen Lebensabschnitt zu stärken. Genau der richtige Zeitpunkt also, um endlich Yoga zu üben. Regelmäßig praktiziertes Yog…
Premajyoti Schumann,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Yoga ab 50
Im reiferen Alter ist es besonders wichtig, Körper und Geist für den neuen Lebensabschnitt zu stärken. Genau der richtige Zeitpunkt also, um endlich Yoga zu üben. Regelmäßig praktiziertes Yog…
Mirabai Seifert,

Maruts‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Maruts‏‎? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Der Ausdruck Maruts‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Hinduismus, Elementegötter, Engel, Astralwesen und Hinduistische Mythologie.