Dharma Vidya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dharma Vidya, (Sanskrit धर्मविद्या dharmavidyā f.) bedeutet das Wissen über die rechte Lebensführung. Dharma Vidya, auch geschrieben "Dharmavidya", bedeutet Wissen und Kenntnis der Rechtschaffenheit, des rechten Verhaltens. "Vidya" heißt Wissen und Wissenschaft, Weisheit. Dharma heißt Recht, Ordnung, rechtes Verhalten, Verantwortung. So ist Dharma Vidya das Vidya, das Wissen vom Dharma. Manchmal wird Dharma Vidya auch als "Jura" übersetzt, denn Dharma Vidya hat auch diese konkrete Bedeutung.

Das Rad des Dharma aus dem Museum Guimet in Paris

Sukadev über Dharma Vidya

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Dharma Vidya

Dharma Vidya ist zum einen die Wissenschaft, die Weisheit über rechtes Leben. Dharma Vidya ist auch die Erziehung zum rechtschaffenen Leben. Dharma ist ein Wort mit vielfältiger Bedeutung. Dharma heißt Rechtschaffenheit, Tugend, rechtes Handeln, Lehre, Spiritualität. Dharma ist das kosmische Gewebe. "Vidya" heißt Weisheit, Wissenschaft und höhere Weisheit und Wissenschaft. Wir nennen uns ja auch "Yoga Vidya", die Weisheit, die Wissenschaft und auch das praktische Wissen um Yoga.

So ist Dharma Vidya sowohl die transzendente Weisheit zu Dharma, ist aber auch die praktische Wissenschaft und das praktische Leben. Dharma Vidya ist sehr wichtig. Es geht darum, immer wieder zu überlegen und in der Dharma Vidya voranzuschreiten. Und auf dem spirituellen Weg gilt es auch, dass man Dharma Vidya lernt. Viele Menschen, die den Yogaweg gehen, wollen erstmal lernen, Asanas, Pranayama und Meditation, aber mit Dharma vielleicht weniger zu tun haben.

Dharma Vidya hat praktische Konsequenzen. Dharma Vidya heißt, dass du dich so verhältst, dass du Gutes und wenig Schlechtes bewirkst. Dharma Vidya würde sicherlich heißen, dass du Vegetarier wirst, würde sicher auch heißen, dass du Veganer wirst. Dharma Vidya würde heißen, dass du ein ökologisches, verantwortungsbewusstes Leben führst. Dharma Vidya heißt, dass du im Umgang mit anderen Menschen freundlich und mitfühlend bist. Dharma Vidya hat Auswirkungen auf deine Berufswahl, auf die Art und Weise, wie du mit Menschen umgehst und wie du auch in deinem Beruf dich verhältst. Dharma Vidya ist letztlich ist auch die Weisheit und die Wissenschaft des ethischen Lebens.

Dharma Vidya धर्मविद्या dharmavidyā Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Dharma Vidya, धर्मविद्या, dharmavidyā ausgesprochen wird:

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

30.10.2020 - 01.11.2020 - Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel,
06.11.2020 - 08.11.2020 - Die Geschichte des Hatha Yoga
Hatha Yoga wird seit ungefähr 1000 n. Chr. in indischen Texten erwähnt. Er ist eng verbunden mit den Nath Yogis, die insbesondere auf Kundalini Yoga spezialisiert waren. Sie hatten im indischen M…
Prof. Dr. Catharina Kiehnle,

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

30.10.2020 - 01.11.2020 - Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel,
20.11.2020 - 22.11.2020 - Yoga für Führungskräfte: Veränderung beginnt im Kopf
Wir leben in einer Welt des beschleunigten Wandels und gravierender Umbrüche. Es entsteht eine Komplexität, die uns alle mit immer größeren Überraschungen konfrontiert. Führungskräfte von Te…
Krishna Prem Dr. Jörg Sander,