Wie viele Yogalehrende brauchen wir noch

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie viele Yogalehrende brauchen wir noch? Diese Frage stellte das Yoga Journal in der 2016/05 Ausgabe Oktober 2016 verschiedenen Yogalehrenden, Yogalehrer Ausbildenden in Deutschland, darunter auch Sukadev Bretz. Hier die Antwort von Sukadev, die in leicht modifizierter Form im Yoga Journal erschienen ist.

In Amerika gibt es über 36 Millionen Yoga Übende, also 10% der Bevölkerung. Die Anzahl von Yoga Übenden hat innerhalb von 4 Jahren um 50% zugenommen. In Deutschland sind es 2,5 Millionen Yoga Übende, also weniger als 3 Prozent der Bevölkerung. Es sollte also möglich sein, die Anzahl der Yoga Übenden im deutschsprachigen Raum zu verdreifachen. Es wäre wichtiger, die Anstrengungen Yoga zu verbreiten zu erhöhen, als sich zu sehr Gedanken zu machen, ob der Markt gesättigt ist. Solange es erheblich mehr Nicht-Yoga-Übende als Yoga-Übende gibt, ist noch viel Raum für weitere engagierte, enthusiastische und qualifizierte Yogalehrende. Yoga Vidya ist ja ein Netzwerk von Yogaschulen und Ashrams – und auch ein großer Berufsverband, der sehr auf die Qualität der Ausbildung achtet. So bilden die 60 Yoga Vidya Ausbildungsschulen und Ashrams jedes Jahr etwa 1000 neue Yogalehrer/innen aus. Diese Zahl ist seit 2006 gleich geblieben. Es erscheint mir so, dass alle von uns Ausgebildeten die unterrichten wollen, auch Gelegenheit dazu finden. Allerdings gibt es immer mehr Ausbildungen von Yogaschulen die nicht mit einem Berufsverband zusammenarbeiten und wo die Standards sehr uneinheitlich sind. Bei Yoga Vidya bemerken wir einen immer stärkeren Anteil von Ausbildungsteilnehmern, die schon woanders eine Yoga Ausbildung mitgemacht haben. Wir bemerken ein größeres Interesse gerade für unsere längeren Ausbildungen – und den Trend zu intensiverer Teilnahme an Weiterbildungen. Insbesondere unsere spezialisierten Aus- und Weiterbildungen im Kinderyoga, Seniorenyoga, Rückenyoga, Yogatherapie, Anti-Burnout-Yoga, Fitnessyoga, Behindertenyoga, Jugendlichenyoga, Businessyoga erfreuen sich steigender Beliebtheit. Yoga muss für Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts, Milieus unterschiedlich unterrichtet werden – da ist noch viel zu tun auch und gerade für spezialisiertere Yoga Ausbildungen und Weiterbildungen.

Weblink

Siehe auch