Vastuka

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Vastuka (Sanskrit: वस्तुक vastuka adj. u. n.) am Ende von Komposita: zum Inhalt (Vastu) habend; Weißer Gänsefuß.


2. Vastuka (Sanskrit: वास्तुक vāstuka adj., m. u. n.) auf dem Opferplatz als wertloser Abfall liegen geblieben; eine Heilpflanze aus der Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae) Weißer Gänsefuß (Chenopodium album).


3. Vastuka (Sanskrit: वास्तूक vāstūka m. u. n.) Weißer Gänsefuß.

Verwendung im Ayurveda

Die Blätter des Weißen Gänsefußes werden als Nahrungsmittel wie Spinat zubereitet. Sie helfen bei Wurmerkrankungen, wirken entzündungshemmend, antirheumatisch und sanft abführend. Ein Breiumschlag der Blätter (Pattra) lindert Insektenbisse, Sonnenstich, Rheuma und geschwollene Füße. Weitere Anwendungsgebiete der Pflanze sind Karies, Sonnenbrand und entzündliche Durchfallerkrankungen.


Namen und Synonyme

  • deutsche Namen: Weißer Gänsefuß, Weiß-Gänsefuß, Ackermelde, Falsche Melde, Garten-Melde, Krötenmelde
  • englische Namen: lamb's quarters, melde, white goosefoot, goosefoot, fat-hen
  • lateinische Namen: Chenopodium album, Chenopodium diversifolium, Chenopodium reticulatum, Atriplex alba, Botrys alba u.v.a.
  • Hindi: बथुआ bathuā, बथुवा bathuvā, वासुकें vāsukeṃ
  • Marathi: चाकवत cākvat, वासुकें vāsukeṃ
  • Nepali: बेथु bathu, बेथे bethe
  • Bengali: বেথো শাক বেথুয়া শাক betho śāk, bethuyā śāk
  • Gujarati: બથવો bathvo, ચીલની ભાજી cīlnī bhājī
  • Oriya: ବଥୁଆ ଶାଗ bathuā śāg
  • Kannada: ಚಕ್ರವರ್ತಿ cakravarti, ಚಕ್ಕವತ್ತ cakkavatta, ಹುಚ್ಚ ಚಕ್ಕೋತ hucca cakkōta
  • Malayalam: പരിപ്പുചീര parippucīra, വാസ്തുചീര vāstucīra
  • Telugu: పప్పుకూర pappukūra, వాస్తుకము vāstukamu
  • Tamil: சக்கரவர்த்தி கீரை cakkaravartti kīrai, பருப்புக்கீரை paruppukkīrai

Eine Liste mit Sanskrit-Synonymen findet sich in Raja Nighantu 7.122.


Bilder


Verschiedene Schreibweisen für Vastuka

Durga überwindet den Dämonen Mahishasura

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben, ebenso wie auch modernere indische Sprachen wie Hindi, Bengali, Gujarati, Panjabi, Urdu. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Vastuka auf Devanagari wird geschrieben " वस्तुक ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " vastuka ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " vastuka ", in der Velthuis Transliteration " vastuka ", in der modernen Internet Itrans Transkription " vastuka ".

Video zum Thema Vastuka

Vastuka ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Vastuka

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Vastuka oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Vastuka stehen:

Siehe auch

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen