Schlangen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schlangen‏‎ ist ein Substantiv und bedeutet: Kriechtier mit lang gestrecktem Körper ohne Gliedmaßen, Person, die als falsch, hinterlistig, heimtückisch gilt, lange Reihe von wartenden Menschen.

Die verführerische Schlange

Schlangen sind Kriechtiere die langgestreckt und beinlos sind, die einen beweglichen Kopf haben und eine dünne, lange, meist gespaltene Zunge. Schlangen sind in Mitteleuropa meist ungiftig und harmlos, allerdings kann es in anderen Ländern auch Giftschlangen geben. Schlangen stehen manchmal für schlimme Sachen. Im Christentum zum Beispiel steht die Schlange als die Versucherin und es wurde gesagt, dass sie, weil sie Eva in Versuchung geführt hat, auf dem Boden kriechen muss. So steht die Schlange für die Versuchungen die aus dem Unterbewusstsein heraus kommen.

Die Schlange kann aber auch für Heilwirkung stehen. Zum Beispiel gibt es am Äskulapstab. Äskulap war der griechische Gott der Heilkunde. Die zwei Schlangen am Stab dienen zur Heilung. Man würde manchmal sagen dass die Schlangen Ida und Pingala symbolisieren, sie winden sich sieben Mal um den Stab, der für die Sushumna steht. Die sieben Windungen stehen für die sieben Chakras, die Flügel rechts und links für die zwei Blütenblätter des Ajna Chakra. Schlangen können aber auch für goldene Erfahrungen stehen. In China gibt es die Drachen, sie haben die Form von geflügelten Schlangen. Sie gelten als Weisheit, als göttliche Kräfte. In Indien gibt es die Kundalini Schlange. Sie symbolisiert die kosmische Energie die im Menschen erwacht und ihn zum Höchsten führen kann. Schlangen sind also Lebewesen die den Menschen nie kalt gelassen haben.

Schlangen‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Schlangen‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Siehe auch

Schlangen‏‎ ist ein Ausflugsziel im Lipperland, Ausflugsziel in Ostwestfalen-Lippe. Weitere Ausflugsziele, Kraftorte und Sehenswürdigkeiten im Lipperland und OWL:

Ausgewählte Kraftorte, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele

Yoga Vidya Bad Meinberg

Seminare Naturspiritualität und Schamanismus

Hier findest du Seminare zum Thema Naturspiritualität und Schamanismus, in denen du lernst, einen tieferen Zugang zu Kraftorten zu bekommen:

26. Mai 2017 - 28. Mai 2017 - Mit Yoga verwurzelt in der Erde
Unsere Verbundenheit mit der Erde, auf der wir gehen, sitzen oder liegen ist uns meist nicht bewusst. In allen alten Kulturen besteht eine Symbolik zur Erde, zu Staub. Auch bei allen Asanas besteht…
Radhika Nosbers,
02. Jun 2017 - 05. Jun 2017 - Schamanischer Frauenkreis
Frauen und Natur gehören einfach zusammen. Wo drückt sich das schöpferische Prinzip so stark aus wie in der Natur? Wenn Frau in der Natur ankommt, kommt sie bei sich selber an. Die Natur hilft d…
Satyadevi Bretz,
04. Jun 2017 - 09. Jun 2017 - Yoga und Schamanisches Heilen Ausbildung Teil 1
Eine Sehnsucht und Wunsch nach ganzheitlicher Heilung ist tief in jedem von uns verankert - und so alt wie die Menschheit selber sind auch Techniken und Rituale, die Energien wieder in ihre natürl…
Maharani Fritsch de Navarrete,
09. Jun 2017 - 11. Jun 2017 - Heil- und Transformationsrituale an den Externsteinen
Die Externsteine sind einer der bedeutendsten Kraftorte der Erde. Es gibt kaum einen Kraftort der so vielseitig, transformierend und heilbringend ist. Durch Öffnung des heiligen Raumes und das bew…
Satyadevi Bretz,