Luxusgier

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luxusgier - Wortdefinition und praktische Tipps. Luxusgier ist die Gier nach Luxus. Luxusgier führt dazu, dass Menschen mehr wollen als sie brauchen. Luxusgier ist eine der Triebkräfte der Ökonomie, des Wirtschaftswachstums: Zunächst streben Menschen danach, das zu bekommen, was sie brauchen. Danach streben sie nach mehr Sicherheit. Danach kommt die Luxusgier, die Gier, etwas im Übermaß zu bekommen bzw. etwas so zu bekommen, wie es andere nicht bekommen. Luxus ist immer etwas, was über das Normale hinausreicht. Luxusgier kann aus übersteigerter Sinnlichkeit kommen. Oft kommt aber Luxusgier aus dem Wunsch, besser zu sein als andere.

Sehnsucht nach Schönheit, ein Grund für Luxusgier

Umgang mit Luxusgier anderer

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Es gibt Menschen, die schätzen Luxus sehr. Und das mag auf andere als Luxusgier wirken. Da ist die Frage wie man damit umgeht - Luxus ist überhaupt ein ethisches schwieriges Thema.

Auf der einen Seite kann man sagen: Luxus ist nicht so gut. Die einen leben im Prunk und die anderen haben nichts zu essen. Sollten nicht die, die sich was leisten können, den anderen abgeben? Von einem spirituellen Aspekte gilt das natürlich so. Am Klügsten wäre, es zu teilen, am Klügsten wäre: Einfach leben, arm denken.

Aber man sagt auch, gerade deshalb, weil es einige Menschen gibt die luxusmäßig leben, gibt es andere, die einen Arbeitsplatz haben. Und Menschen haben ein größeres Selbstwertgefühl, wenn sie selbst von ihrer Arbeit leben können, als wenn Menschen ihnen etwas abgeben. Und es gibt noch einen zweiten Aspekt: Menschen die Luxus leben, leben etwas, was anschließend für alle da ist. Als die ersten Smartphones auf den Markt kamen, war dies ein Luxus Gegenstand. Inzwischen haben Menschen überall auf der Welt Smartphones. Als die ersten Fernseher rauskamen waren das Geräte die nur den Reichen vorbehalten waren. Auch die ersten Schuhe waren nur für die Reichen. Die ersten gefärbten Hemden waren nur für die Reichen. Also was ursprünglich Luxus ist, wird irgendwann etwas für alle.

In diesem Sinne kann Luxusgier auch ein Vorreiter für einen besseren Lebensstil für viele sein. Trotzdem bin ich selbst jemand, der für einfach leben, erhaben denken plädieren würde und auch dafür plädieren würde, auch Menschen, die nach Luxus streben, eher dazu zu raten, einfacher zu leben und ihr Geld mit anderen zu teilen. Und noch besser ist es, eine Gesellschaftsordnung zu etablieren, wo es nicht möglich ist, dass es Menschen gibt die so viel Geld haben und andere die so wenig haben.

Luxusgier in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Luxusgier gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Luxusgier - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Luxusgier sind zum Beispiel Luxuswahn, Reichtumsstreben, Profitgier, .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Antonyme Luxusgier - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Luxusgier sind zum Beispiel Armutsdrang, Askese, Verzicht, Einfachheit, Schlichtheit, . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Luxusgier, die eine positive Konnotation haben:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Luxusgier stehen:

Eigenschaftsgruppe

Luxusgier kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Luxusgier sind zum Beispiel das Adjektiv luxusgeil, das Verb gieren, sowie das Substantiv Luxusgieriger.

Wer Luxusgier hat, der ist luxusgeil beziehungsweise ein Luxusgieriger.

Siehe auch

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

18. Jun 2017 - 23. Jun 2017 - Entspannungskursleiter Ausbildung
Schluss mit Stress! ?! Jaaa, bitte! Aber wie? Mit einer Entspannungskursleiter Ausbildung. Die Ausbildung, Yoga und Kurse in Entspannung helfen Stress abzubauen und durch Stress bedingten Krankheit…
Murali Szabo,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Thai Yoga Massage-Workshop
Sanfte Thai Yoga Sequenzen bereiten dich auf die Thai Yoga Massage vor. Du lernst verschiedene Griffe aus der Thai Yoga Massage kennen, die Akupressurpunkte zu massieren und dein Wohlbefinden zu st…
Matthias Herold,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation