Haus

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite muss Überarbeitet werden.

Dies kann sprachliche, sachliche oder gestalterische Gründe haben.
Beachte bitte die Diskussionsseite und entferne den Baustein erst, wenn die beanstandeten Mängel beseitigt sind.




Haus - ist ein Gebäude mit Wohnung/en drin und beispielsweise Yoga in ihm; evtl. ein ausdrückliches Yogahaus für eine Familie; Wohngemeinschaft und oben oder parterre eine Yogaschule. Was auch die Lebensweise mit bedeutet (Nahrung, hoffentlich Nachhaltigkeit; keine Sucht (außer Yoga?) vielleicht Mantras und so weiter). Die Bewohner sind auch entsprechend individuell angezogen und singen und üben Toleranz.

Ein ungeeignetes Dach über dem Kopf ist arm und der Satz "altes Haus" allzu sallopp heißt - man kennt sich lange - jemand als Person (die hoffentlich in sich Zufriedenheit auf bringt, trotz der je Bedingungen...). "Home" in einer womöglich alten Burg zu laufen und anonym zu singen - wo Grüß Gott oder Namaste in der Öffentlichkeit ausgelacht wären. Da ist ein Habit das passendere "zu Hause" - allerdings auch in unseren Gegenden eher für Pfarrer... als Einzelgänger. Zu Hause bedeutet auch den Schutz einer Gemeinschaft - falls unter ganz anders denkenden und so.

Solaranlagen oben drauf, - Nachhaltigkeits-Gesichtspunkte lassen sich "zu Hause" fühlen, wie auch einmal etwa kein Telefon zu haben/ zu achten, sondern Ruhe (vgl. Vier-Türme-Verlag...)