Große Liebe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Große Liebe ist große Sehnsucht - und Wehmut, wenn man nicht das Glück hat, mit seiner großen Liebe zusammen zu sein. Viele Menschen leben heute in serieller Monogamie, d.h. sie haben eine feste Partnerschaft, wechseln aber alle 3-7 Jahre den Partner, oft auf der Suche nach der Großen Liebe, manchmal im Bedauern, die Große Liebe verloren zu haben. Im Volksmund wird angenommen, dass die meisten Menschen eine einzige Große Liebe im Leben haben. Wer mit seiner großen Liebe nicht zusammengekommen ist, oder von seiner großen Liebe getrennt wurde, denkt da immer wieder wehmütig daran. Und wer seine große Liebe noch nicht gefunden hat, sucht danach.

Große Liebe - Liebe bis in die Ewigkeit

Gibt es "die" große Liebe?

Manche Menschen haben zweifellos "die große Liebe" in ihrem Leben gefunden - und leben mit der Person insgesamt glücklich zusammen. Andere haben einen Partner gefunden, mit dem sie insgesamt glücklich und harmonisch zusammen sind - ohne dass die Liebe so tief und intensiv ist. Die Partner gestehen sich zwar ihre "Große Liebe" aus gegenseitiger Rücksichtsnahme - empfinden es aber nicht so. Oft sind solche Partnerschaften sehr gut uns stabil. Partner, die in einer harmonischen Beziehung stehen, sollten sich nicht vom Mythos "der" großen Liebe durcheinander bringen lassen. Und wer in einer festen Beziehung ist, sollte nicht wehmütig an eine frühere Beziehung denken - vermutlich hat er durch die Brille des Vergessens die alte Beziehung zu seiner großen Liebe hochstilisiert.

Menschen sind unterschiedlich. Manche haben tatsächlich ihre eine große Liebe. Andere haben mehrere intensive Lieben. Und manche haben eine gute harmonische Beziehung mit einer Grundstimmung der Liebe. Jeder sollte so leben, wie es seinem Karma und Dharma entspricht.

Gott als die Große Liebe

Natürlich: Die Größte Liebe ist die Liebe zu Gott. Gott kann die Große Liebe für einen Aspiranten sein. Und in der Liebe zu Gott ist die Liebe zu allen Geschöpfen mit eingeschlossen. Gott als Große Liebe ist nicht exklusiv. Man kann eine menschliche Große Liebe haben - und eine Große Liebe zu Gott.

Ein Interesse als Große Liebe

Manchmal sagt man: "Seine große Liebe ist die Malerei". Oder: "Seine große Liebe ist Pranayama". Hier wird der Ausdruck Große Liebe in Platonische Liebe verwandelt bzw. sublimiert: Man kann vieles lieben. Wenn man etwas Ideelles liebt, kann man darin seine besondere Erfüllung finden.

Siehe auch

Literatur

  • Anselm Grün, Das Hohelied der Liebe: Münsterschwarzacher Geschenkheft (2011)
  • Stephan Hachtmann, Berührt vom Klang der Liebe: Wege zum Herzensgebet (2012)
  • Thich Nhat Hanh, Jesus und Buddha - Ein Dialog der Liebe (2010)
  • Franz Jalics, Der kontemplative Weg (2010)
  • Johannes XXIII., Das Herz muss voll Liebe sein (2013)
  • Ayya Khema, Das Größte ist die Liebe: Die Bergpredigt und das Hohelied der Liebe aus buddhistischer Sicht (2009)
  • John Ortberg u.a., Die Liebe, nach der du dich sehnst: Vom Kopf ins Herz - Gottes Liebe fühlen lernen (2001)
  • Kordula Witjes u.a., Die Liebe wählen: Frère Roger, Taizé 1915-2005 (2013)
  • Petra und Erwin Würth, Zur Liebe befreit: Szenen aus dem Leben des Franziskus von Assisi (2011)

Weblinks

Seminare

Liebe

31. Mär 2017 - 02. Apr 2017 - Deinem Herzen folgen
Was will ich wirklich? Fühle ich, was ich will, oder denke ich nur, was ich will? Oft ist unser Kopf lauter als unser Herz. Im Alltag haben wir verlernt genau hin zum Herzen zu horchen. Dieses „…
Kai Treude,Jasmin Iranpour,
07. Apr 2017 - 09. Apr 2017 - Bhakti Yoga-Wochenende mit Devadas
Tauche gemeinsam mit Devadas im Rahmen dieses Wochenendes tief in die Erfahrung von Bhakti Yoga ein. Bhakti Yoga ist ein wundervoller Weg, dein Herz zu öffnen und dich in reiner Liebe und Hingabe…
Devadas Mark Janku,

Spiritualität

17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Keshava Schütz,
17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren sp…
Narendra Hübner,Atman Shanti Hoche,

Bhakti Yoga

17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Devadas Mark Janku,
04. Apr 2017 - 04. Apr 2017 - Mantra-Konzert mit Janin
Mantra-Konzert zum Mitsingen mit Janin Devi & Friends. Die seelenvolle Stimme von Janin führt dich mit ihren Sanskrit Mantras und spirituellen Liedern in die Stille deines Seins. Durch Mantras öf…
Janin Devi,