Eggegebirge

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eggegebirge‏‎ ist die Bezeichnung des südlichen Teils des Teutoburger Walds. Wenn man den Teutoburger Wald anschaut, dann ist da ein Naturpark. Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge und der südliche Teil des Teutoburger Waldes wird Eggegebirge bezeichnet. Manchmal ist Eggegebirge ein anderes Gebirge als Teutoburger Wald, aber viele sagen auch Teutoburger Wald und Eggegebirge gehören zusammen und alles ist subsumiert unter dem Begriff Eggegebirge.

Hinter den Externsteinen beginnt das Eggegebirge

Eggegebirge‏‎ Video

Hier findest du ein Video zu Eggegebirge‏‎ mit vielleicht interessanten Infos und Überlegungen:

Eggegebirge

Osning

Bis ins 19. Jahrhundert hießen jedenfalls beide zusammen die Osning und dann wurde im 19. Jahrhundert Teutoburger Wald in Analogie der Schlacht am Teutoburger Wald um 9 nach Christus wurde dann der südliche Teil zum Eggegebirge. Das Eggegebirge wird auch einfach die Egge genannt.

Eggegebirge beginnt letztlich an den Externsteinen, also tatsächlich an den Externsteinen selbst beginnt die Egge, das Eggegebirge und geht dann weiter als lang gestreckter Bergrücken. An dem Eggegebirge gibt es zunächst das Silberbachtal als einen Teil, den man besonders gerne besucht und ein besonders romantisches Tal. Dann kommt man zur lippischen Velmerstot. Lippische Velmerstot ist eine der Höhen im Naturpark Teutoburger Wald. Lippische Velmerstot hat besonders schöne Felsen, die man besonders schön besichtigen kann.

Die beiden Velmerstots

Die lippische Velmerstot bei Sonnenuntergang Copyright

Doch, hier komme ich jetzt drauf, da ist der Velmerstot, schöne Felsen, kann man gut drauf meditieren. Wenn Du nicht gerade am Samstag, oder Sonntag hingehst. Bei schönem Wetter ist es da auch ruhig und die Meditationen sind sehr schön. Hinter der lippischen Velmerstot sind auch schöne Schluchten, man kann dort auch runtergehen. Man kann auf Wegen langgehen, die etwas verborgener sind, aber offiziell ist dies ein Naturpark, wo man die Wege nicht verlassen sollte. Im Sommer erblühen dort die Erikas, bzw. im Frühsommer später kann man dort auch Blaubeeren essen. Also, es ist eine sehr schöne Gegend. Wenn man weitergeht kommt man dann zur preußischen Velmerstot, wo es einen schönen Panoramablick gibt in die Weite des Landes. Dort gibt es auch einen schönen Aussichtsturm von dem man dort in die Weite schauen kann.

Der Hermannsweg

Dann geht es weiter über Altenbeken. Gut, Altenbeken ist im Tal, da gibt es einen schönen Wanderweg, nämlich den Hermannsweg, den man auch mit dem Fahrrad befahren kann. Dann geht es weiter nach Bad Driburg. Gut, man fährt nicht runter nach Bad Driburg, aber da gibt’s die Iburg. Die Iburg ist auch ein mystischer Ort, wo man wunderschöne Gebäude sehen kann, denn die Iburg war mal eine Burg und da gibt es verschiedene Mauerreste. Es gibt auch alte Kirchen und es gibt dort auch den Bergfried. Es gibt dort einiges zu besichtigen, einiges zu sehen. Die Iburg ist ein mystischer Kraftort, wo man auch wieder gut meditieren kann.

Gut, das Eggegebirge geht dann noch weiter, letztlich geht es noch bei Wille Bad Essen vorbei, bis man schließlich kurz vor Scherfede den Naturpark Teutoburger Wald /Eggegebirge verlässt. Also, das Eggegebirge, ein schönes Gebirge, wo man gut wandern kann, wo man gut meditieren kann und wo wir auch bei Yoga Vidya bei den Naturspiritualitätsseminaren, wie auch bei den Wanderseminaren Ausflüge hinmachen und in dieser wunderschönen Natur spirituelle Erfahrungen machen und uns erneuern.

Siehe auch

Eggegebirge‏‎ ist ein Ausflugsziel in Ostwestfalen-Lippe. Weitere Ausflugsziele in Ostwestfalen-Lippe:

Ausgewählte Kraftorte, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele

Yoga Vidya Bad Meinberg

Seminare Naturspiritualität und Schamanismus

Hier findest du Seminare zum Thema Naturspiritualität und Schamanismus, in denen du lernst, einen tieferen Zugang zu Kraftorten zu bekommen:

26. Mai 2017 - 28. Mai 2017 - Mit Yoga verwurzelt in der Erde
Unsere Verbundenheit mit der Erde, auf der wir gehen, sitzen oder liegen ist uns meist nicht bewusst. In allen alten Kulturen besteht eine Symbolik zur Erde, zu Staub. Auch bei allen Asanas besteht…
Radhika Nosbers,
02. Jun 2017 - 05. Jun 2017 - Schamanischer Frauenkreis
Frauen und Natur gehören einfach zusammen. Wo drückt sich das schöpferische Prinzip so stark aus wie in der Natur? Wenn Frau in der Natur ankommt, kommt sie bei sich selber an. Die Natur hilft d…
Satyadevi Bretz,
04. Jun 2017 - 09. Jun 2017 - Yoga und Schamanisches Heilen Ausbildung Teil 1
Eine Sehnsucht und Wunsch nach ganzheitlicher Heilung ist tief in jedem von uns verankert - und so alt wie die Menschheit selber sind auch Techniken und Rituale, die Energien wieder in ihre natürl…
Maharani Fritsch de Navarrete,
09. Jun 2017 - 11. Jun 2017 - Heil- und Transformationsrituale an den Externsteinen
Die Externsteine sind einer der bedeutendsten Kraftorte der Erde. Es gibt kaum einen Kraftort der so vielseitig, transformierend und heilbringend ist. Durch Öffnung des heiligen Raumes und das bew…
Satyadevi Bretz,