Eberhard Block

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eberhard Block‏‎ war bis 2015 Bürgermeister von Horn-Bad Meinberg. Er blickte 2015 auf 23 Jahre Amtszeit zurück. Er war damals 64 Jahre und wollte sich nicht nochmals der Wiederwahl stellen, die sieben Jahre gedauert hätte.

Das Wappen von Horn-Bad Meinberg

Eberhard Block‏‎ Video

Hier findest du ein Video zu Eberhard Block‏‎ mit interessanten Überlegungen und Infos

Eberhard Block‏‎

Beginn seiner Amtszeit

Eberhard Block kam ins Amt, als es eine Migrationssituation gab, nämlich 1992. Damals mussten 600 Flüchtlinge in Horn-Bad Meinberg untergebracht werden. Und es gab 10 Übergangsheime. Darüber hinaus war auch akute Wohnungsnot und Schulen und Kindergärten „platzten aus allen Nähten.“ Eberhard Block hatte keine leichte Amtszeit.

Herrausforderungen

Seit 1995 ist das Staatsbad Bad Meinberg schrittweise in Schwierigkeiten gekommen und 2001 ging die Firma Hornitex in Insolvenz. So sind die zwei wichtigsten Arbeitgeber, nämlich das Staatsbad und auch die Firma Hornitex, ganz allmählich ausgefallen. Besondere Herausforderungen hatte Eberhard Block dann auch mit dem Umbau von Horn-Bad Meinberg. Diese Stadt wird auch als Bindestrichs-Stadt bezeichnet. Die beiden Stadtkerne Horn und Bad Meinberg hatten unterschiedliche Strukturen. Es war sicherlich eine Schwierigkeit, dass eine Stadt mit 17.000 Einwohner, nicht zwei Stadtkerne aufrecht erhalten kann. Und so musste Eberhard Block durchaus sehen, dass manches bei seinem Abtritt bzw. als er in Rente ging, nicht mehr so war, wie vorher. Eberhard Block ist allerdings nachher nicht in Ruhestand gegangen, sondern er ist wieder in seinen alten Beruf als Rechtsanwalt zurückgekehrt.

Eberhard Block hatte aber auch etwas Wichtiges für Horn-Bad Meinberg getan. Er hat Yoga Vidya geholfen, in dieser Stadt anzukommen. Als er mitbekommen hatte, dass wir im Jahr 2000 bis 2003 nach größeren Räumlichkeiten suchten, hat er dafür gesorgt, dass wir ins Silvaticum, die damalige Kurklinik, kommen konnten. Eberhard Block hat sich auch dafür eingesetzt, dass unsere Bauvoranfrage positiv beschienen wurde. Eberhard Block war zur Einweihungsfeier da und gerne auf den Yoga Vidya Kongressen, oder auf Jubiläumsfeiern.

Eberhard Block hatte auch einen besonderen Bezug zu den Externsteinen. Er erzählte gerne Geschichten, wie Menschen aus aller Welt dorthin gekommen sind und wie er sie begleitet hat und wie sie dort Rituale ausgeführt haben. Er war auch Vegetarier, wahrscheinlich etwas Flexitarier, wie es für einen Bürgermeister letztlich am besten möglich ist.

Yoga Vidya und die Initiative Yogastadt

108 Sonnengrüße im Kurpark von der Yoga Stadt Bad Meinberg

Er stand Yoga Vidya immer wohlwollend gegenüber. Er hatte auch die Idee der „Yoga Stadt Horn-Bad Meinberg“, positiv angesehen. Der Ausdruck „Yoga Stadt Bad Meinberg“ ist nicht durch Eberhard Block selbst entstanden, sondern es gab mal ein Treffen von dem damaligen Kämmerer Gerhard Bein mit dem damaligen Leiter von der Lippe Tourismus AG und dabei kam der Begriff Yoga-Dorf auf, denn das war das alte Konzept von Yoga Vidya, ein Yoga Dorf zu errichten. Dann sagten die beiden Herren, dass man doch besser eine Yoga Stadt errichten soll oder das Ganze „Yoga Stadt“ nennen soll. So ist das Konzept „Yoga Stadt Bad Meinberg“ entstanden. Und auch wenn der Bürgermeister Eberhard Block durchaus gesehen hatte, dass das vielleicht nicht nur auf Zustimmung bei der Bevölkerung stoßen wird, hat er dennoch das Konzept weiter begleiten wollen.

Er sah im Yoga eine große Chance für die Stadt. Er erkannte, dass wenn Horn-Bad Meinberg langfristig sich gut entwickeln will, braucht Horn-Bad Meinberg mehrere Standbeine und eines davon könnte eben auch Yoga sein.

Wir bei Yoga Vidya sind jedenfalls Eberhard Block zu Dankbarkeit verpflichtet.

Siehe auch

Ausgewählte Kraftorte, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele

Yoga Vidya Bad Meinberg

Seminare Naturspiritualität und Schamanismus

Hier findest du Seminare zum Thema Naturspiritualität und Schamanismus, in denen du lernst, einen tieferen Zugang zu Kraftorten zu bekommen:

26. Mai 2017 - 28. Mai 2017 - Mit Yoga verwurzelt in der Erde
Unsere Verbundenheit mit der Erde, auf der wir gehen, sitzen oder liegen ist uns meist nicht bewusst. In allen alten Kulturen besteht eine Symbolik zur Erde, zu Staub. Auch bei allen Asanas besteht…
Radhika Nosbers,
02. Jun 2017 - 05. Jun 2017 - Schamanischer Frauenkreis
Frauen und Natur gehören einfach zusammen. Wo drückt sich das schöpferische Prinzip so stark aus wie in der Natur? Wenn Frau in der Natur ankommt, kommt sie bei sich selber an. Die Natur hilft d…
Satyadevi Bretz,
04. Jun 2017 - 09. Jun 2017 - Yoga und Schamanisches Heilen Ausbildung Teil 1
Eine Sehnsucht und Wunsch nach ganzheitlicher Heilung ist tief in jedem von uns verankert - und so alt wie die Menschheit selber sind auch Techniken und Rituale, die Energien wieder in ihre natürl…
Maharani Fritsch de Navarrete,
09. Jun 2017 - 11. Jun 2017 - Heil- und Transformationsrituale an den Externsteinen
Die Externsteine sind einer der bedeutendsten Kraftorte der Erde. Es gibt kaum einen Kraftort der so vielseitig, transformierend und heilbringend ist. Durch Öffnung des heiligen Raumes und das bew…
Satyadevi Bretz,