Dhatupatha

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dhatupatha (Sanskrit: धातुपाठ dhātupāṭha m.) wörtl.: "Wurzellese"; eine Auflistung (Patha) von Verbalwurzeln (Dhatu), aus der die Sanskritgrammatiker die meisten Sanskritwörter ableiten. Im Dhatupatha werden die Verbalwurzeln in zehn Wurzel- bzw. Verbklassen unterteilt und streng systematisch angeordnet. In traditionellen Sanskritwörterbüchern erscheint jedes Verb in der Form der Wurzel, also des Dhatu.

Die zehn Verbklassen

Der bekannteste Dhatupatha wird Panini, dem großen Sanskritgelehrten um 500 v. Chr., zugeschrieben. Dieser ist auch die Grundlage für die Liste unter dem Stichwort Sanskrit Verbalwurzeln Liste aller Dhatus mit deutscher Übersetzung.

Erste Klasse oder Bhu Klasse

Die Bhu Klasse ist nach der Wurzel bhū "sein" benannt. Sie gehört zu den sogenannten thematischen Klassen.

Zweite Klasse oder Ad Klasse

Die Ad Klasse ist nach der Wurzel ad "essen" benannt. Sie gehört zu den sogenannten a-thematischen Klassen.

Dritte Klasse oder Hu Klasse

Die Hu Klasse ist nach der Wurzel hu "opfern" benannt. Sie gehört zu den sogenannten a-thematischen Klassen.

Vierte Klasse oder Div Klasse

Die Div Klasse ist nach der Wurzel div "spielen" benannt. Sie gehört zu den sogenannten thematischen Klassen.

Fünfte Klasse oder Su Klasse

Die Su Klasse ist nach der Wurzel su "pressen" benannt. Sie gehört zu den sogenannten a-thematischen Klassen.

Sechste Klasse oder Tud Klasse

Die Tud Klasse ist nach der Wurzel tud "stoßen" benannt. Sie gehört zu den sogenannten thematischen Klassen.

Siebte Klasse oder Rudh Klasse

Die Rudh Klasse ist nach der Wurzel rudh "einsperren" benannt. Sie gehört zu den sogenannten a-thematischen Klassen.

Achte Klasse oder Tan Klasse

Die Tan Klasse ist nach der Wurzel tan "dehnen" benannt. Sie gehört zu den sogenannten a-thematischen Klassen.

Neunte Klasse oder Kri Klasse

Die Kri Klasse ist nach der Wurzel kri "kaufen" benannt. Sie gehört zu den sogenannten a-thematischen Klassen.

Zehnte Klasse oder Chur Klasse

Die Chur Klasse ist nach der Wurzel cur "stehlen" benannt. Sie gehört zu den sogenannten thematischen Klassen.


Siehe auch