Chi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Chi (Sanskrit: चि ci) ist eine (doppelt) transitive Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu) und bedeutet: aneinanderreihen, schichten, aufbauen (des Feueraltars); sammeln, einsammeln, lesen, pflücken; beschütten, bedecken; (Passiv:) zunehmen, ergiebig sein, gedeihen. Das PPP dieser Wurzel lautet Chita.


2. Chi (Sanskrit: चि ci) ist eine Sanskrit Verbalwurzel und bedeutet: ) wahrnehmen; das Augenmerk richten auf; aufsuchen, suchen, forschen nach, Nachforschungen anstellen über, durchsuchen, jemand irgendwo suchen.

3. Chi , Hindi छी chī , Igitt .

4. Chi (auch Qi geschrieben, sprich: tschi) ist in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) die Bezeichnung für Lebensenergie. Was im Yoga als Prana bezeichnet wird, wird im Chinesischen als Chi bezeichnet. Mehr zum Thema Chi unter dem Hauptstichwort Ch'i.

Chi in der Traditionellen Chinesischen Medizin

In der traditionellen chinesischen Medizin geht man davon aus, dass der Körper von einer subtilen Energie durchströmt wird. Sie fließt durch spezielle Energiebahnen, die Meridiane genannt werden. Kann das Chi frei und ungehindert fließen, ist der Mensch gesund. Gibt es irgendwo Störungen im Energiefluß, ensteht eine Krankheit. Mehr zum chinesischen Begriff Chi findest du unter dem Stichwort Chi'i.

Chi Video

Hier findest du ein Video zu Chi mit einigen Informationen und Anregungen:

Chi - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Audiovortrag zu Chi

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Chi anhören:

Siehe auch