Bartholomäuskapelle

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bartholomäuskapelle‏‎ in Paderborn ist die älteste Hallenkirche nördlich der Alpen und wird im Jahr 2017 tausend Jahre alt. Sie hat alle Wirren der Zeiten unbeschädigt überstanden und ist nahezu im Originalzustand erhalten.

Die Bartholomäuskapelle in Paderborn Copyright

Bartholomäus Kapelle

Die Bartholomäus Kapelle ist eine Kapelle in Paderborn. Die Bartholomäus Kapelle ist insbesondere eine Kapelle, die von besonderer Schönheit ist. Nicht wegen ihrer besonderen Bauweise, sondern wegen ihr Akustik. Sie gilt zwar als eine der ältesten romanischen Bauwerke. Sie ist die älteste bekannte Hallenkirche nördlich der Alpen und deshalb hat die Bartholomäus Kapelle durchaus auch architektonische Gründe und architektonische Schönheit aber die Bartholomäus Kapelle ist besonders schön um dort zu singen.

Wenn du Obertöne singen kannst oder wenn du einfach etwas Ruhiges, Meditatives singen willst, die Akustik ist einfach bombastisch. Immer wieder sind auch Gäste von Yoga Vidya begeistert, wenn sie in die Bartholomäus Kapelle gegenüber dem Dom von Paderborn gehen, weil sie von dieser besonderen Kapelle beeindruckt sind. Die Bartholomäus Kapelle wurde 1017 erbaut. Sie liegt im Zentrum der Paderborner Innenstadt. Die Bartholomäus Kapelle liegt an der Nordseite des Paderborner Doms und sie gehört zum Gelände des Paderborner Doms. Direkt neben der der Bartholomäus Kapelle ist das Museum der Kaiserpfalz.

Die Bartholomäus Kapelle ist dem Heiligen Apostel Bartholomäus geweiht. Die Bartholomäus Kapelle war ursprünglich als Pfalzkapelle Teil des Neubaus der Kaiserpfalz. Die Kaiserpfalz stammt ja aus dem 9. Jahrhundert und der Paderborner Bischof Meinberg, einer der bedeutendsten Paderborner Bischöfe ließ die Bartholomäus Kapelle 1017 im byzantischen Stil errichten und engagierte dafür Bauleute aus Byzanz, dem damaligen Konstantinopel. Und so schufen sie ein besonderes Bauwerk. Die Säulenkapitelle gelten auch als bedeutende Zeugnisse ottonischer Baukunst und die Kapelle selbst ist das bedeutendste baugeschichtliche Bauwerk von Paderborn.

Bartholomäuskapelle‏‎ Video

Hier findest du ein Video zu Bartholomäuskapelle‏‎ mit interessanten Infos und Überlegungen:

Paderborn und die Bartholomäuskapelle

Die Kreisstadt Padernborn

Paderborn ist eine Kreisstadt in Nordrhein-Westfalen. Sie liegt im Bezirk Ostwestfalen-Lippe im Osten Nordrhein-Westfalens.

In Paderborn erbaute sich Karl der Große eine der Kaiserpfalzen, Orte von denen er sein Reich regierte in dem er von Kaiserpfalz zu Kaiserpfalz reiste. Ein Reich von der Größe des Frankenreiches ließ sich zu seiner Zeit nicht von einem zentralen Punkt aus regieren.

Im Jahr 799 überquerte der Papst die Alpen und traf in Paderborn Karl den Großen. Er bat um Schutz vor Widersachern, die ihm in Rom seinen Status als Oberhaupt der Kirche nehmen wollten. Karl der Große zog darauf hin nach Oberitalien mit seiner Armee und fügte Oberitalien in sein Reich ein. Die Stellung des Papstes war damit gesichert. Der Papst krönte ihn darauf hin zum Kaiser und gab ihm den Titel Beschützer der Kirche.

Die Hallenkapelle

Die Bartholomäuskapelle in Paderborn ist die älteste Hallenkirche nördlich der Alpen. Ihr Inneres ist relativ schlicht gehalten. Es gibt keine sichtbaren Fresken oder Verzierungen. Lediglich die Säulen, die ungewöhnlich schlank sind für ein Sakralbauwerk, sind mit Ornamenten verziert.

Das besondere an dieser Kapelle ist ihr sehr alter original Zustand und ihre Akustik. Der Aufenthalt in dieser Kapelle ist ein besonderes Erlebnis. Jedes Geräusch das dort erzeugt wird, wird in nahezu unverminderter Lautstärke ungefähr 10 Sekunden lang gehalten.

Wenn man dort "Om" singt oder ein anderes Geräusch erzeugt, hört man nach dem Verstummen seine eigene Stimme in unverminderter Lautstärke sehr lange. Ein unvergessliches Erlebnis, das es wirklich Wert ist die Reise von Bad Meinberg nach Paderborn, ca 45 min mit einem Auto, zu unternehmen.

Die Bartholomäuskapelle Paderborn ist, wie alle Kirchen in Paderborn, an jedem Tag tagsüber unverschlossen. Direkt neben der Bartholomäuskapelle befinden sich der Paderborner Dom und das Kaiserpfalzmuseum. Es lohnt sich also einmal einen Ausflug dort hin zu unternehmen. Ganz in der Nähe befinden sich Cafes und Geschäfte und ebenfalls das Paderborner Rathaus, das von 1613 bis 1620 im Stil Weserrenaisance erbaut wurde.

Siehe auch

Die Bartholomäuskapelle‏‎ ist ein Ausflugsziel in Ostwestfalen-Lippe, Kraftort in Horn-Bad Meinberg. Weitere Ausflugsziele, Kraftorte und Sehenswürdigkeiten im Lipperland und OWL:

Ausgewählte Kraftorte, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele

Yoga Vidya Bad Meinberg

Seminare Naturspiritualität und Schamanismus

Hier findest du Seminare zum Thema Naturspiritualität und Schamanismus, in denen du lernst, einen tieferen Zugang zu Kraftorten zu bekommen:

26. Mai 2017 - 28. Mai 2017 - Mit Yoga verwurzelt in der Erde
Unsere Verbundenheit mit der Erde, auf der wir gehen, sitzen oder liegen ist uns meist nicht bewusst. In allen alten Kulturen besteht eine Symbolik zur Erde, zu Staub. Auch bei allen Asanas besteht…
Radhika Nosbers,
02. Jun 2017 - 05. Jun 2017 - Schamanischer Frauenkreis
Frauen und Natur gehören einfach zusammen. Wo drückt sich das schöpferische Prinzip so stark aus wie in der Natur? Wenn Frau in der Natur ankommt, kommt sie bei sich selber an. Die Natur hilft d…
Satyadevi Bretz,
04. Jun 2017 - 09. Jun 2017 - Yoga und Schamanisches Heilen Ausbildung Teil 1
Eine Sehnsucht und Wunsch nach ganzheitlicher Heilung ist tief in jedem von uns verankert - und so alt wie die Menschheit selber sind auch Techniken und Rituale, die Energien wieder in ihre natürl…
Maharani Fritsch de Navarrete,
09. Jun 2017 - 11. Jun 2017 - Heil- und Transformationsrituale an den Externsteinen
Die Externsteine sind einer der bedeutendsten Kraftorte der Erde. Es gibt kaum einen Kraftort der so vielseitig, transformierend und heilbringend ist. Durch Öffnung des heiligen Raumes und das bew…
Satyadevi Bretz,