Akrobat

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite muss Überarbeitet werden.

Dies kann sprachliche, sachliche oder gestalterische Gründe haben.
Beachte bitte die Diskussionsseite und entferne den Baustein erst, wenn die beanstandeten Mängel beseitigt sind.




Ein Akrobat (griech. ακροβατώ „auf Zehenspitzen gehen“, aus άκρος „hoch“ und βαίνειν „gehen“) kann auch im Hatha-Yoga einschwingen: sehr sportliche Übende erinnern zumindest auch an Akrobatik, die sogar erheitern können, wo jemand nur sehr bedingt mit macht.

"Körper-Bewegungen, die hohe koordinative und konditionelle Anforderungen an den Ausübenden stellen. Dazu gehören beispielsweise Überschläge, Salti und komplizierte Sprünge bzw. statische Tanz-Figur bis Pyramiden. Fast jede Leistung oder Sportart, die den gesamten Körper miteinbezieht – insbesondere bei kurzen, in hohem Grade kontrollierten Bewegungen – kann als Akrobatik gelten. Als Akrobat oder auch Artist wird ein Künstler bezeichnet, der im Varieté und Zirkus turnerische Elemente und spektakuläre Tricks vorführt." (Lexikon)